Führungstraining für Laborleiter - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Das Seminar startet mit einer kurzen Vorstellungsrunde, in der alle Teilnehmer erklären, wo ihre Probleme liegen und was sie sich von diesem Lehrgang versprechen. Der Seminarleiter stellt die Ziele der Führung vor und gibt einen Überblick über die wichtigsten Führungsaufgaben der Zukunft im digitalen Zeitalter. Die Teilnehmer analysieren einen typischen Arbeitstag im Labor und erhalten Optimierungen für ein effektives Zeitmanagement und die Mitarbeiterführung. Ganz wichtig dabei sind Wertschöpfung, Lean Lab und eine Kompetenzanalyse der Labormitarbeiter. Damit bekommt der Laborleiter ein wertvolles Coaching-Werkzeug, um schneller und effektiver zu führen. Auf typische Konfliktkonstellationen aus dem Arbeitsalltag wird eingegangen. Die Praxisbeispiele werden durch neuste Erkenntnisse z. B. aus der Neuro - Wissenschaft, altbewährte und Motivations- und Führungstechniken ergänzt und trainiert. Die Kenntnis der eigenen Persönlichkeit ist u. a. eine Voraussetzung für gute Führung und den Aufbau sozialer Kompetenzen. Auch werden im Rahmen psychologischer Grundlagen der Gesprächsführung die verschiedenen Ebenen von Gesprächen dargestellt und herausgearbeitet, wie Konflikte entstehen und an Signalen frühzeitig erkannt werden können. Für exemplarische Mitarbeitergespräche mit Delegation, Kritik, Zielvereinbarung, Abmahnungen, Kündigung/Aufhebungsvertrag werden Gesprächstechniken dargestellt und trainiert, die mit Praxistraining dazu dienen, Ihre Führungskompetenz aufzufrischen, zu stärken und zu steigern. Die Teilnehmer erhalten zum Abschluss konkrete Handlungsempfehlungen, um eine erfolgreiche Umsetzung in die Praxis zu gewährleisten. Zum Thema In vielen Labors werden frei werdende Stellen oft aus Kostengründen nicht mehr besetzt, qualifizierte Mitarbeiter im Labor sind schwer zu bekommen. Die Folge: Immer weniger Mitarbeiter sollen mehr leisten. Das kann zu Spannungen und Motivationsproblemen im Team führen.  Die Anforderungen an Laborleiter steigen so kontinuierlich an. Neben der eigentlichen Arbeit im Labor müssen Führungskräfte zusätzliche Aufgaben bewältigen. Neu für viele Laborleiter ist LEAN LAB und Wertschöpfung im Labor. Die Umsetzung von Labor-Kennzahlen kann zu Spannungen und Konfliktsituationen führen. Diese müssen gelöst werden, ohne dass Mitarbeiter als Verlierer und somit demotiviert da stehen. Im zweitägigen Seminar erhalten Sie ein Führungs-Update mit altbewährten und neuen Führungsmethoden, um Ihre Führungs- und Sozialkompetenz zu verbessern. Prüfen Sie Ihr Wissen, erhalten Sie wertvolle Tipps, trainieren Sie an praktischen Beispielen.Zielsetzung Die Teilnehmer lernen Mitarbeiter zu motivieren und schwierige Führungs-Situationen effektiver zu lösen. Sie trainieren Fallbeispiele und Praxissituationen für den Alltag im Labor mit Moderationstechniken und Kommunikationsübungen.  Als Vorgesetzte steigern Sie Ihre Sicherheit und Effektivität im Umgang mit Mitarbeitern und verbessern Ihre Sozialkompetenz. Ihr Lernerfolg wird unterstützt durch verständliche Unterlagen zum Selbststudium.

Termine und Orte

Datum Preis
Essen, DE
03.12.2020 - 04.12.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5261740

Termine

  • 03.12.2020 - 04.12.2020

    Essen, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Essen, DE
03.12.2020 - 04.12.2020 Jetzt buchen ›