Führungskraft, was nun? - Arbeitsrecht für Führungskräfte - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Arbeitsrechtliche Rah­men­bedin­gun­gen der Mit­ar­bei­terfüh­rung

Inhalte

Der nächste Karriereschritt ist geschafft - man übernimmt eine Leitungsfunktion. Mit dem beruflichen Aufstieg ist der Wandel von der Fach- zur Führungskraft verbunden. Zentrale Aufgabe in der neuen Funktion ist die Personalführung. Die erfolgreiche Bewältigung von Führungsaufgaben stellt gänzlich andere Anforderungen an die neue Führungskraft. Aller Erfahrung nach wird den neuen Führungskräften wenig Zeit eingeräumt, sich auf die neue Aufgabe vorzubereiten. Sie müssen ihren eigenen Führungsstil entwickeln, sich Führungsinstrumente aneignen, ihre kommunikative Kompetenz stärken und Konfliktlösungsstrategien umsetzen. Erfolgreiche Personalführung setzt aber auch die Fähigkeit voraus, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die erfolgreiche Bewältigung der neuen Führungsaufgabe erfordert, dass die Führungskraft die Handlungsmöglichkeiten im Personalbereich und deren rechtlichen Voraussetzungen kennt. Andernfalls entscheidet die Führungskraft nicht, sondern rät mehr oder minder erfolgreich. Aber auch im Laufe der Karriere entwickelt sich das Aufgabengebiet von Führungskräften. Die Personalführung und -verantwortung gewinnt immer größeres Gewicht, die operative Tätigkeit tritt tendenziell in den Hintergrund. Das Seminar vermittelt die notwendigen arbeitsrechtlichen Kenntnisse, damit Führungskräfte ihre Handlungsmöglichkeiten bei der Personalführung rechtssicher ausschöpfen können. Es orientiert sich am Lebenszyklus eines Beschäftigungsverhältnisses vom Rekrutierungsprozess bis zur Beendigung. Im Mittelpunkt stehen individualarbeitsrechtliche Fragestellungen sowie solche, die im Rahmen von Restrukturierungsprozessen aufgeworfen werden.

  • For­men des Personaleinsatzes
  • Eigene Arbeit­neh­mer
  • Leiharbeitnehmer
  • Freier Mit­ar­bei­ter/ Dienst­neh­mer
  • Werkunternehmer
Der Rekrutierungsprozess
  • Stel­len­aus­schrei­bung und alter­na­tive For­men der Personalsuche
  • Aus­wahl­ver­fah­ren
  • Vor­ga­ben des Diskriminierungsschutzes
  • Betei­li­gung des Betriebs­rats, §§ 99 ff. BetrVG
For­men und Inhalt des Arbeits­ver­trags
  • Unbefris­teter/ befris­teter Arbeits­ver­trag
  • Mindestinhalt und AGB-Kon­trolle des Arbeits­ver­trags
  • Wich­tige Ver­trags­klau­seln: Flexibilisierungsklausel / Bezugnahmeklausel / nachvertragliches Wettbewerbsverbot / Ausschlussfrist/ Verfallklausel / Öffnungsklausel für Betriebs­ver­ein­ba­run­gen
Das Direktionsrecht
  • Inhalt und Gren­zen des Direktionsrechts
  • Abgren­zung zu Vertragsänderungen (Ände­rungs­kün­di­gung)
  • Diskriminierungsschutz
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebs­rats: Ver­hal­ten im Betrieb / Umset­zung, Ver­set­zung, § 99 Abs. 1 BetrVG / Lage und Dauer der Arbeits­zeit / Anord­nung von Über­stun­den / andere soziale Ange­le­gen­hei­ten, § 87 Abs. 1 BetrVG
Hand­lungs­mög­lich­kei­ten bei der Pflicht­ver­let­zung durch einen Arbeit­neh­mer
  • Ermah­nung / Abmah­nung
  • Weg­fall des Vergütungsanspruchs
  • Gel­tend­ma­chung von Scha­dens­er­satz­an­sprü­chen
Umgang mit low per­for­mern Beson­dere Arbeit­neh­mergruppen
  • Teilzeitarbeitnehmer/ gering­fü­gig Beschäf­tigte
  • Schwer­be­hin­derte Men­schen
Vertragsbeendigung
  • Zeit­ab­lauf/ Zweckerreichung bei befris­tet beschäftigten Arbeit­neh­mern
  • Auf­he­bungs-/Abwick­lungs­ver­trag
  • ordent­li­che Kün­di­gung: ver­hal­tens­be­dingte Kün­di­gung / per­so­nen­be­dingte Kün­di­gung / betriebs­be­dingte Kün­di­gung / Sonderkündigungsschutz
  • Außerordent­li­che fristlose Kün­di­gung
  • Arbeit­neh­mer mit Sonderkündigungsschutz kraft Funk­tion
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebs­rats, §§ 102, 103 BetrAVG
  • Inte­r­es­sen­aus­gleich und Sozi­al­plan
  • Massenentlassungsanzeige

Zielgruppen

Führungskräfte mit Personalverantwortung * Personalleiter und Mitarbeiter der Personalabteilung

SG-Seminar-Nr.: 1631670

Anbieter-Seminar-Nr.: 0531-248

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service