FortiGate Security - Seminar / Kurs von PROKODA GmbH

Kursteilnehmer sollten über Kenntnisse in den folgenden Bereichen verfügen: TCP/IP Networking, Netzwerksicherheit, Firewalls, VPN (IPSec und PPTP), Email (SMTP, POP3, IMAP) und Webbasics (HTTP) sowie~Intrusion Detection und Prevention.

Inhalte

  • Einführung in FortiGate und das Sicherheitsgewebe
  • Firewall-Richtlinien
  • Netzwerkadressenübersetzung (Network Address Translation, NAT)
  • Firewall-Authentifizierung
  • Protokollierung und Überwachung
  • Zertifikat-Operationen
  • Web-Filterung
  • PCI Certification Service
  • Antivirus
  • Intrusion Prevention und Denial of Service
  • SSL VPN
  • Einwahl IPsec VPN
  • Data Leak Prevention (DLP)

Lernziele

  • Nach Abschluss dieses Kurses sind Sie zu Folgendem in der Lage:
  • Einsatz der für Ihr Netzwerk geeigneten Betriebsart
  • Verwendung der GUI und CLI für die Administration
  • Die Indikation der Merkmale des Fortinet-Sicherheitsgewebes
  • Kontrolle des Netzwerkzugriffs auf konfigurierte Netzwerke mithilfe von Firewall-Richtlinien
  • Anwendung von Port Forwarding, Source NAT und Destination NAT
  • Authentifizierung von Benutzern mithilfe von Firewall-Richtlinien
  • Verstehen von Verschlüsselungsfunktionen und Zertifikaten
  • Untersuchung des SSL/TLS-gesicherten Datenverkehrs, um Verschlüsselung zu verhindern, die zur Umgehung von Sicherheitsrichtlinien verwendet wird
  • Konfiguration von Sicherheitsprofilen, um Bedrohungen und Missbrauch, einschließlich Viren, Torrents und unangemessene Websites, zu neutralisieren
  • Anwendung von Anwendungskontrolltechniken, um Netzwerkanwendungen zu überwachen und zu steuern, die Standard- oder Nicht-Standard-Protokolle und -Ports verwenden
  • Bekämpfung von Hacking und Denial of Service (DoS)
  • Schutz vor Datenverlusten, indem Sie Dateien mit sensiblen Daten identifizieren und sie daran hindern, Ihr privates Netzwerk zu verlassen
  • Bereitstellung eines SSL-VPN für den sicheren Zugriff auf Ihr privates Netzwerk
  • Implementierung eines IPsec VPN-Tunnels für die Einwahl zwischen FortiGate und FortiClient
  • Sammeln und Interpretieren von Log-Einträgen

Zielgruppen

Netzwerk- und Sicherheitsexperten, die mit Management, Konfiguration, Verwaltung und Überwachung von FortiGate-Geräten befasst sind, die zur Absicherung der Netzwerke ihrer Organisationen eingesetzt werden. Die Teilnehmer sollten alle im FortiGate Security-Kurs behandelten Themen gründlich verstehen, bevor sie den FortiGate Infrastructure-Kurs besuchen.

SG-Seminar-Nr.: 5288182

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service