Forensische Fragetechniken für die Aufklärung von Straftaten - Seminar / Kurs von Praxis für Körpersprache Dipl.-Psych. H. Nöthen

Werden Sie zum lebenden Polygraphen

Inhalte

  • Welche verbalen und nonverbalen Hinweise gibt es auf unwahre Aussagen
  • Der Gebrauch von NLP-Techniken bei der Überprüfung von Zeugenaussagen
  • Milton Eriksons Technik der "Teaching Tales", um Widerstände beim Zeugen oder Täter zu überwinden
  • Finden Sie Ihren dominanten Lernkanal
  • Stellen Sie sich auf den individuellen Lernkanal des Gegenübers ein, um Rapport zu erzielen
  • Handschrift und Charakter
  • Die Gestaltung des Befragungsraums
  • Die enorme Bedeutung der Primärmotivation: die Lüge erst gar nicht entstehen lassen - Beispiele
  • Qualifizierbare Hinweise auf Lüge: Versteifung, Vorwand, erhöhte zielgerichtetheit, Inkongruenz, Wiederholung, Arrythmik, Selbstschutz
  • Quantifizierbare Hinweise auf Lüge: Unterschied zwischen Illustratoren und rhytmischen Illustratoren, Motils, Manipulatoren, Bewegungen der Extremitäten und der Schulter
  • Positionskorrekturen
  • On- und Offset von mimischen Bedeutungseinheiten
  • Das Kinem
  • Mikro-Expressionen
  • Sichtbare, physische Veränderungen des Befragten beim Lügen
  • Wahrheitskriterien in der verbalen Kommunikation
  • Abstimmung der Fragetechniken auf die Persönlichkeit des Befragten

Lernziele

Das Seminar soll Sie in die Lage versetzen, eine optimale Befragungssituation herzustellen, in der Sie von Anfang an die Führung übernehmen und sich diese auch nicht mehr aus der Hand nehmen lassen.

Die in diesem Seminar vermitttelten Techniken wurden bereits in sogenannten "Telling Lies Seminars for Judges" an Richter in den USA weiter gegeben.

Sie werden eine Sicherheit dafür entwickeln, rasch Lüge in der verbalen und nonverbalen Situation zu erkennen und diese Erkenntnis strategisch für Ihren Ermittlungserfolg zu nutzen.

Profitieren Sie von meiner 30-jährigen Berufserfahrung!

Zielgruppen

Im Grunde genommen kann jeder, der an der Wahrheit interessiert ist, von diesem Seminar enorm profitieren, insbesondere aber:

  1. Führungskräfte
  2. Unternehmensleitung
  3. HR
  4. Anwälte
  5. Mitarbeiter der Strafverfolgungsbehörden
  6. Versicherungssachverständige

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Köln, DE
02.02.2019 - 03.02.2019 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5204165

Termine

  • 02.02.2019 - 03.02.2019

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Köln, DE
02.02.2019 - 03.02.2019 16 h Jetzt buchen ›