Forderungsmanagement 2020 Bremen - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Der Branchentreff für Forderungsmanager

Inhalte

Auch EVUs haben zunehmend Schwierigkeiten, ihre Außenstände einzufordern. Wie Sie effektiv, effizient und dabei noch kundenfreundlich an Ihr Geld kommen, diskutieren wir auf der diesjährigen BDEW-Fachtagung „Forderungsmanagement 2020“.

Programmschwerpunkte

  • Auswirkungen der EU-Restrukturierungsrichtlinie
  • Effizienter Umgang mit Kundeninsolvenzen
  • Erfolgreiche Zwangsvollstreckung in der Praxis
  • Liefersperren vermeiden – Sperrprozesse optimieren!
  • Forderungen erfolgreich realisieren – gerichtlich und außergerichtlich!
  • Effizienzsteigerung durch Prozessoptimierung!
  • Mit neuen Zahlungsmöglichkeiten Forderungen sichern und Kunden binden
  • Den Kunden besser einschätzen lernen – und richtig ansprechen!

Referenten

  • Carsten Wesche BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Moderation Vortrag: Aktuelle Entwicklungen im Forderungsmanagement
  • Dr. Lars Gerke Energie Südbayern GmbH; Thema: Praxisbeispiel I: Kundeninsolvenzen: Mit einem blauen Auge davonkommen, aber wie? Thementisch 2: Kundeninsolvenzen in der Praxis
  • Nadine-Maria Merkel STP Business Information GmbH; Thema: Praxisbeispiel II: Neue Insolvenzen ohne Aufwand erkennen und überwachen Thementisch 3: Effiziente Bearbeitung von Insolvenzsachverhalten
  • Jens Blaffert KSP Kanzlei Dr. Seegers, Dr. Frankenheim Rechtsanwaltsgesellschaft mbH; Thema: Liefersperren vermeiden - Sperrprozesse optimieren
  • Jens Donat TEAG Thüringer Energie AG; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel VI: Neue Zahlungsmöglichkeiten - Zwei Fliegen mit einer Klappe: Forderungssicherung und Srevice für den Kunden Thementisch 4: Prepaidzahlungsmöglichkeiten
  • Sebastian Seifert Cash Payment Solutions GmbH; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel VI: Neue Zahlungsmöglichkeiten - Zwei Fliegen mit einer Klappe: Forderungssicherung und Service für den Kunden Thementisch 4: Prepaidzahlungsmöglichkeiten
  • André Jumpertz EnergieRevolte GmbH; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel VII: Prepaid - Mehr als eine Zahlungsmöglichkeit Thementisch 4: Prepaidzahlungsmöglichkeiten
  • Lutz Paschen PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB; Thema: Vortrag: EU-Restrukturierungsrichtlinie: Aktueller Stand der Umsetzung in nationales Recht Thementisch 1: Sanierungs- und Restschuldbefreiungsverfahren
  • ThomasSchürmann Schürmann Thomas; Thema: Praxisbeispiel II: Neue Insolvenzen ohne Aufwand erkennen und überwachen Thementisch 3: Effiziente Bearbeitung von Insolvenzsachverhalten
  • GabrieleWaldschmidt Waldschmidt Gabriele; Thema: Tipps und Tricks im Forderungseinzug und in der Zwangsvollstreckung (auch) in Zeiten von Corona Thementisch 4: Zwangsvollstreckung
  • Melito van der Ende SCHUFA Holding AG; Thema: Vortrag: Bonitätsprüfung und Kundenqualifizierung - Neue Impulse durch Öffnung der Kontoschnittstellen Thementisch 3: Bonitätsprüfung und Kundenqualifizierung
  • André Breimann Arvato infoscore GmbH; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel IV: Gemeinsam erfolgreich im Forderungsmanagement Thementisch 2: Gemeinsamt erfolgreich im Forderungsmanagement
  • Simone Küch E.ON Energie Deutschland GmbH; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel IV: Gemeinsam erfolgreich im Forderungsmanagement Thementisch 2: Gemeinsam erfolgreich im Forderungsmanagement
  • Anja Bunse Stadtwerke Altena GmbH; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel III: ProzessoptimierungAnsätze zur Effizienzsteigerung im Forderungsmanagement Thementisch 1: Prozessoptimierung
  • Dr. Rolf Rahm ECOVIS ERP Rechtsanwälte; Thema: Gerichtliche Zahlungsklagen - Gute Vorbereitung ist die halbe Miete
  • Julia Hering RheinEnergie AG; Thema: Vortrag: Praxisbeispiel V: Treuhänderisches Inkasso und Forderungsverkauf
  • Christl Iris Lang Campus-EW GmbH; Thema: Der Ton macht die Musik - Der richtige Umgang mit säumigen Kunden

Programm

Dienstag, 22. September 2020

9.00 Uhr

9.30 Uhr Check-in und Begrüßungskaffee

Moderation: RA Carsten Wesche, Fachgebietsleiter Vertragsrecht, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.00 Uhr Corona-Krise: Aktuelle Entwicklungen im Forderungsmanagement

• Folgen des Zahlungsmoratoriums - Umgang mit Corona-bedingten Zahlungsausfällen • Einschränkung der Insolvenzanfechtung in der Corona-Krise • Höhere Gewalt als Leistungsverweigerungsrecht? • Neu: Gesetz zur Verbesserung des Verbraucherschutzes im Inkassorecht • Aktuelle Rechtsprechung

RA Carsten Wesche, BDEW e.V., Berlin

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr EU-Restrukturierungsrichtlinie: Aktueller Stand der Umsetzung in nationales Recht

• Restschuldbefreiung – Wie Versorgungsunternehmen von der Verkürzung der Fristen betroffen sind • Vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren – Chancen und Risiken für Versorgungsunternehmen • Verfahrensrechtliche Änderungen

RA Lutz Paschen, Gründungs- und Managing Partner, PASCHEN Rechtsanwälte PartGmbB, Berlin

12.15 Uhr Praxisbeispiel I: Kundeninsolvenzen: Mit einem blauen Auge davonkommen, aber wie?

• Erfolgreiche Prävention: Insolvenzanfechtungen vermeiden und abwehren! • Lehren aus anderen Insolvenzverfahren • Praxiserfahrungen mit dem neuen Recht zur Anfechtung

RA Dr. Lars Gerke, Leitung Stabsstelle Recht und Konzessionen, Energie Südbayern GmbH, München

13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr Praxisbeispiel II: Neue Insolvenzen ohne Aufwand erkennen und überwachen

• Frühzeitige Information über Insolvenzen Ihrer Kunden • Insolvenzen effizient bearbeiten – alle Informationen auf einen Klick • Präventiv Kunden auf Insolvenzsachverhalte prüfen • Statistikaufgaben – auf Wunsch delegieren

Thomas Schürmann, ehemals DEW 21, Dortmund / Nadine-Maria Merkel, Team Manager Inside Sales, STP Informationstechnologie Schweiz AG, Karlsruhe

14.30 Uhr Tipps und Tricks im Forderungseinzug und in der Zwangsvollstreckung (auch) in Zeiten von Corona

• Effektive Ratenzahlungsvereinbarung • Zwangsvollstreckung beginnt bereits im Erkenntnisverfahren • Pfändungs- und Überweisungsbeschluss: Pfändung von Kurzarbeitergeld und Corona-Prämie

Gabriele Waldschmidt, Rechtsfachwirtin, Sprockhövel

15.15 Uhr Thementische in der Kaffeepause

Thementisch 1: Sanierungs- und Restschuldbefreiungsverfahren – Lutz Paschen Thementisch 2: Kundeninsolvenzen in der Praxis – RA Lars Gerke Thementisch 3: Effiziente Bearbeitung von Insolvenzsachverhalten – Thomas Schürmann / Nadine-Maria Merkel Thementisch 4: Zwangsvollstreckung – Gabriele Waldschmidt Thementisch 5: Liefersperre – RA Jens A. Blaffert

16.30 Uhr Gerichtliche Zahlungsklagen – Gute Vorbereitung ist die halbe Miete

• Neueste Rechtsprechung • Mit der richtigen Prozessstrategie vor Gericht • Alle entscheidungsrelevanten Unterlagen im Gepäck • Mögliche Fallkonstellationen: Gewappnet für alle Fälle

RA Dr. Rolf Rahm, Ecovis ERP Rechtsanwälte, Berlin

17.15 Uhr Ende des ersten Tages

Zum Ausklang des ersten Veranstaltungstages erkunden wir in kleinen Gruppen mittels Tab-Tour die Innenstadt Bremens. Im Traditionshaus „Meierei am Bürgerpark“ treffen sich alle wieder zum gemeinsamen Abendessen und geselligen Beisammensein. In entspannter Atmosphäre lassen Sie den ersten Tag Revue passieren. Nutzen Sie die Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen!

17.45 Uhr Abfahrt mit Bussen vom Hotel

18.30 Uhr Beginn der Tab-Tour in der Bremer Innenstadt

20.00 Uhr Abendessen im traditionsreichen Restaurant „Meierei“ Bürgerpark 1, 28209 Bremen

Mittwoch, 23. September 2020

8.30 Uhr Zusammenfassung des ersten Tages

Moderation: RA Carsten Wesche, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

8.45 Uhr Praxisbeispiel III: Prozessoptimierung – Ansätze zur Effizienzsteigerung im Forderungsmanagement

• Sicherstellung optimaler Prozesse • Typische Verfahrens- und Arbeitsanweisungen • Zusammenarbeit mit dem Vertrieb

Anja Bunse, ehemals Leiterin Recht, Stadtwerke Altena GmbH

9.15 Uhr Praxisbeispiel IV: Gemeinsam erfolgreich im Forderungsmanagement

• Outgesourct und doch integriert • Challenge accepted – Prozesse auf den Prüfstand stellen

Simone Küch, Vice President Claim Management, E.ON Energie Deutschland GmbH, Wunstorf André Breimann, Vice President Account Management Utilities, Arvato Financial Solutions, Verl

9.45 Uhr Bonitätsprüfung und Kundenqualifizierung – Neue Impulse durch Öffnung der Kontoschnittstellen

• Zunehmende Bedeutung der Bonitäts- und Identitätsprüfung in der anonymen Online-Welt • Kontodaten als Booster für die kundenindividuelle Risikoprüfung • Mit der „Access-to-Account-Schnittstelle zahlungssäumige, aber zahlungswillige Kunden identifizieren und langfristig binden

Melito van der Ende, Principal Digital Transformation & New Business, SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

10.15 Uhr Thementische in der Kaffeepause

Thementisch 1: Prozessoptimierung – Anja Bunse Thementisch 2: Gemeinsam erfolgreich im Forderungsmanagement – André Breimann / Simone Küch Thementisch 3: Bonitätsprüfung und Kundenqualifizierung – Melito van der Ende Thementisch 4: Prepaidzahlungsmöglichkeiten – Jens Donat / Sebastian Seifert / André Jumpertz

11.15 Uhr Praxisbeispiel V: Treuhänderisches Inkasso und Forderungsverkauf

• Mehrwert und Steuerungsmechanismen • Treuhänderisches Inkasso versus Forderungsverkauf • Optimierung des Gesamtportfolios

RAin Julia Hering, Leiterin Vorgerichtliches Forderungsmanagement, RheinEnergie AG, Köln

11.45 Uhr Praxisbeispiel VI: Neue Zahlungsmöglichkeiten – Zwei Fliegen mit einer Klappe: Forderungssicherung und Service für den Kunden

• Vorteile durch digitale Barzahlung in versorgertypischen Ein- und Auszahlprozessen generieren • Digitalisierte Vorkassezählerprozesse als Mehrwert für Kunden und Forderungsmanagement

Jens Donat, Bereichsleiter Forderungsmanagement, TEAG Thüringer Energie AG, Erfurt Sebastian Seifert, Cash Payment Solutions GmbH, Berlin

12.15 Uhr Praxisbeispiel VII: Prepaid – Mehr als eine Zahlungsmöglichkeit

• Digital und einfach • Mehr Transparenz und Flexibilität für den Kunden • Erschließung neuer Kundengruppen

André Jumpertz, Geschäftsführer, EnergieRevolte GmbH, Düren

12.45 Uhr Der Ton macht die Musik – Der richtige Umgang mit säumigen Kunden

• Kunden individuell erkennen und erreichen • Den richtigen Ton und klare Absprachen treffen • Locker und elegant zum Ziel kommen!

Christl Lang, Weiterbildungspartnerin für Persönlichkeitsentwicklung, Campus-EW GmbH, Aachen

13.30 Uhr Abschlussdiskussion

13.45 Uhr Mittagessen und Veranstaltungsende

Lernziele

Bereits zum 17. Mal trifft sich die Energie- und Wasserbranche, um sich über aktuelle Fragen des Forderungsmanagements zu informieren und auszutauschen. Renommierte Juristen berichten über den aktuellen Stand rechtlicher Entwicklungen und die daraus resultierenden Anforderungen an EVUs. Fachkollegen aus der Branche stellen praktikable Lösungswege für ein effektives und effizientes Forderungsmanagement vor und geben alltagstaugliche Tipps für Ihre Arbeit. Sie erfahren, womit Sie nach der Umsetzung der EU-Restrukturierungsrichtlinie in nationales Recht rechnen müssen. Sie erhalten Tipps und Tricks beim Umgang mit Kundeninsolvenzen und in der Zwangsvollstreckung. Lassen Sie sich außerdem fit machen für die gerichtliche und außergerichtliche Realisierung Ihrer Forderungen.

Nach den Vorträgen haben Sie die Gelegenheit, individuelle Fragen an verschiedenen Thementischen zu diskutieren. Seien Sie außerdem gespannt auf Themen wie Prozessoptimierung und AutomatisierungTreuhänderisches Inkasso und Forderungsverkauf sowie die Vorteile neuer Zahlungsmöglichkeiten. Außerdem erfahren Sie, wie Sie Ihre Kunden individuell erkennen und ansprechen. So kommen Sie locker und elegant an Ihr Ziel! Zusammen mit dem Ausstellungsbereich bietet Ihnen die Tagung eine ideale Plattform zum Informations- und Erfahrungsaustausch mit Kollegen und Dienstleistern aus der Branche. Nutzen Sie auch dieses Jahr wieder diese einmalige Chance!

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte von Energie- und Wasserversorgungsunternehmen sowie Gas- und Stromnetzbetreiber aus den Abteilungen Abrechnung / Billing, Call Center, Debitorenbuchhaltung, Forderungsmanagement, Inkasso, Kundenbetreuung / Kundencenter, Mahnwesen, Vertragsrecht und Vertrieb

SG-Seminar-Nr.: 5472785

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service