Firestart-Camp für Windows 7 + Windows Server 2008 R2 - Seminar / Kurs von Piwinger & Lau GmbH

Inhalte

A. Ziele und Inhalte des “Windows 7/ WS 2008 R2 Firestart-Camps“ Windows 7, das Nachfolgebetriebssystem von Windows Vista, bietet wesentliche größere Möglichkeiten und hat die Nachteile von Vista weitestgehend ausgebügelt. Die ersten Anwender sind sehr zufrieden mit den Neuerungen, dem Treiber- und Performanceverhalten. Außerdem ist Windows 7  der ideale Client für Windows Server 2008 R2. In diesem Intensivtraining vermitteln wir im Kreise von Fachkollegen und praxiserfahrenen Trainern wichtiges Wissen, welches Ihre Administratoren und Entwickler für die Umsetzung der W7/ WS2008 R2 Projekte befähigt. Die Auswahl der Themen basiert auf den Anforderungen, Windows 7 Clients in Zusammenarbeit mit dem Windows Server 2008 R2 erfolgreich planen und einsetzen zu können. Das Intensivseminar basiert auf drei Kernmodulen:1. Windows 7: Fact, Features, Möglichkeiten und Grenzena. Der gläserne Desktop: Aero-Peek, Aero-Snap und Aero-Shake. Schick und praktisch?b. Neue Bordmittel: Vorinstallierte Arbeitsblätter, Snipping Tool, Problemaufzeichnung bei Computerproblemen c. Vernetzung von Computern, im Firmennetzwerk und anderswo. d. WLAN – Lernen Sie die Vorgehensweise und die Möglichkeiten der Absicherung. Von Adressenfilterung bis zu WPA-Verschlüsselung. e. Onlinedienste: Web Slices, Internetarbeit ohne Spuren, SmartScreen-Filter, uvm. f. Multimedia – die neue Dimension: Media-Player 12, Movie Maker und weitere Bordmittel von Windows 7 helfen, Multimedia Anwendungen komfortabel und sicher zu nutzen. 2. Installation von Windows 7 und Server 2008 R2 mit Hilfe von Hyper-V a. DNS, Windows 7 in eine Windows 2008–Domäne integrieren und verwalten b. Konfiguration von Gruppenrichtlinien und Kennwortrichtlinien und deren Überwachung c. Sie wollen nur Computer in Ihr Netzwerk einbinden, welche die aktuellsten Windows-Updates nachweisen können oder nur diejenigen mit eingeschalteter Firewall? Erlernen die hier die entsprechende Konfiguration. d. Einrichtung einer Zertifizierungsstelle und Anwendung von PKI, Ausstellung von Zertifikaten und Verteilung über die Domäne. e. Zentrale Softwareverwaltung und Softwareverteilung. f. Nicht nur Anwendungssoftware sondern Windows 7 selbst soll verteilt werden? Im Bootcamp wird eine Umgebung aufgebaut, mit der Sie über das Netzwerk Windows 7 installieren können.  3. Konfiguration und Einsatz von Windows 7 a. Einsatz von Bitblockern b. Benutzerkontensteuerung c. Maßnahmen und Möglichkeiten zur Verhinderung von Datenverlust d. Einsatz und Umgang mit dem Windows Defender e. Deployment und Firewall f. Software, die für Vorgänger von Windows 7 entwickelt wurde, soll nun  auch unter dem neuen System Verwendung finden. Die Lösung erfolgt mit XPM. Der Windows XP-Mode basiert auf Virtual PC 7 und beinhaltet eine vollwertige XP-Lizenz mit SP. Er stellt somit eine vollständige Windows XP–Umgebung bereit. Die vorgestellte Themenauswahl ist so gestaltet, dass die Firestart-Camp -Teilnehmer einen umfassenden Überblick über die Möglichkeiten einer Windows 7-Installation erhalten.  Sie lernen nicht nur die neuen Funktionen von Windows 7 kennen, sondern auch den Einsatz für den kommerziellen und den privaten Bereich. Mit dem Wissen um die Unterschiede der Versionen können Sie sich für die für Sie optimale Variante entscheiden. Sie erlernen die notwendigen Schritte zur manuellen und Netzwerkinstallation. So werden Sie in die Lage versetzt, die Konfiguration auf eigene Bedürfnisse anzupassen. Zusätzlich erfahren Sie alles, um eine Herstellerzertifizierung abzulegen. Damit dokumentieren die Teilnehmer das erworbene Wissen für sich und das Unternehmen. Die Microsoft-Zertifizierung ist ein Qualitätsstandard und kann im Anschluss an das Bootcamp im Haus abgelegt werden.Durch die Kombination von Vortrag, praktischen Übungen und Workshops erreichen Sie in diesem Bootcamp praktische Erfahrung zur Definition und Umsetzung Ihrer Migrationsprojekte mit nachhaltigem Lernerfolg. B. Voraussetzungen für die Teilnahme am W 7/ WS 2008 R2 Firestart-Camp für PraktikerTeilnehmer sollten Erfahrung im Umgang mit Microsoft Windows XP oder Windows Vista besitzen. Zusätzlich sollten sie Grundkenntnisse über Netzwerkkonzepte und Hardware mitbringen. Der Teil „Installation von Windows 2008 R2“ erfolgt unter direkter Anleitung und Kontrolle des Trainers. Durch die begrenzte Anzahl der Teilnehmer ist hier der Lernerfolg gesichert. C. Trainingsform für das Intensivseminar Das Training findet in Form eines Bootcamps statt. Dadurch ist gewährleistet, dass die Teilnehmer das höchste Maß an Wissensvermittlung erhalten und gleichzeitig nur fünf Tage statt zehn Tagen an Zeit investieren müssen. Der Trainer steht den Teilnehmern 12 Stunden am Tag zur Verfügung, die Räumlichkeiten sind 24 Stunden zugänglich, z.B. für vertiefende Übungseinheiten. Bei der Seminarform „Firestart-Camp“ sind wir als Veranstalter bemüht, Ihren Teilnehmern die Möglichkeit zu bieten, sich voll und ganz auf das Training zu konzentrieren. Die Teilnehmer brauchen sich weder um Hotel, Frühstück, Mittagessen oder Abendessen zu kümmern. Die ganze Konzentration gilt ausschließlich dem Training. D. TerminDas „Windows 7/ WS 2008 R2  Firestart-Camp“ findet statt: In der KW 49 (5 Übernachtungen) vom 29. November bis 04. Dezember 2009.Beginn des Firestart-Camps am Sonntag, 29. November 2009 um 17.30 Uhr. Bitte planen Sie ein, pünktlich zum Start des Bootcamps einzutreffen. Vielen Dank.E. AnmeldungAnmeldungen müssen bis zum 13. November vorliegen. Für die Belegung der Plätze gilt die Reihenfolge des Buchungseingangs per Brief, Fax, Telefon oder Mail. Die Anmeldung wird mit unserer Auftragsbestätigung gültig.F. Der Trainer Wir haben für Sie praxiserfahrene Spitzentrainer (MCT, MCITP, MCSE +Sec, Autoren und einiges mehr ;-) reserviert.  Die Dozenten gehen in diesem Bootcamp speziell auf die Anforderungen von Unternehmen ein, die eine Umstellung auf Windows 7 mit WS 2008 R2 planen. Dieses Bootcamp ist auch für Consultants geeignet. G. Ort Das Windows 7/ WS 2008 R2 Firestart-Camp findet Training findet in unserem modernen Trainingcenter  mit angeschlossenem Firestart-Camp Hotel in Koblenz/ Deutschland statt.H. Preis Der Preis für das „Windows 7/ WS 2008 R2 Firestart-Camp“ beträgt 2.980,-- EUR zzgl. MwSt. je Teilnehmer. Im Preis enthalten sind neben dem Intensivtraining folgende Leistungen: 1. Übernachtung im Firestart-Camp Hotel***2. Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Snacks und Getränke 3. Täglich 12 Std. Trainerunterstützung 4. Teamarbeit an den Rechnern außerhalb der Trainingsstunden möglich5. Trainingsunterlagen J. Ansprechpartner Ihre Ansprechpartner: Herr Bernd Naß +49 (0)261 304120 Mail: info@piwingerundlau.de Es stehen 12 Plätze für Teilnehmer zur Verfügung. Infomaterial

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 1462609

Anbieter-Seminar-Nr.: 862188

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis