Feststellung und Anerkennung der (Schwer-)Behinderung - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Sie erfahren, wie das Feststellungs- und dasGleichstellungsverfahren abläuft und welchen Nutzen die Anerkennung der(Schwer-)Behinderung für die betroffenen Kollegen haben kann. Machen Siesich vertraut mit der Antragsstellung und den weiteren Abläufen imWiderspruchsverfahren. Nur dann können Sie Ihre Kollegen kompetent undsicher beraten und begleiten.

Von der Erst- oder Neufeststellungbis zum Widerspruch: Das Verfahren zur Feststellung des Grades derBehinderung ist  kompliziert und erfordert umfassendes Know-how. Nur,wenn Sie als Vertrauensperson die behördlichen und gerichtlichen Abläufegenau kennen, können Sie Ihre behinderten Kollegen qualifiziert beratenund vor falschen Schritten oder zu hohen Erwartungen an dasVerfahrensergebnis schützen.

Sie erfahren, wie das Feststellungs- und dasGleichstellungsverfahren abläuft und welchen Nutzen die Anerkennung der(Schwer-)Behinderung für die betroffenen Kollegen haben kann. Machen Siesich vertraut mit der Antragsstellung und den weiteren Abläufen imWiderspruchsverfahren. Nur dann können Sie Ihre Kollegen kompetent undsicher beraten und begleiten.

Definition der Fachbegriffe

  • Von Behinderung bedroht, Behinderung, Schwerbehinderung
  • Gleichstellung
  • Grad der Behinderung (GdB)

Folgen und Nutzen der Anerkennung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

  • Präventions- und umfassende Fürsorgepflichten des Arbeitgebers nach dem SGB IX
  • Sonderkündigungsschutz bei jeder Kündigung – Funktion, Reichweite und Grenzen
  • Besonderer Diskriminierungsschutz nach dem AGG
  • Zusatzurlaub schwerbehinderter Menschen
  • Besonderheiten bei »nur« Gleichstellung

Antrag auf Feststellung der Schwer-/Behinderung

  • Versorgungsämter und Agentur für Arbeit: zuständige Behörde, Ansprechpartner, Antragsvordrucke
  • Einzureichende medizinische Unterlagen
  • Entbindung von der Schweigepflicht und Datenschutz

Verfahrensabläufe

  • Erst- und Neufeststellungsantrag, Verlängerung des Schwerbehindertenausweises
  • Widerspruch, Widerspruchsbescheid, Klageverfahren
  • Gleichstellungsantrag – Voraussetzungen, zuständige Behörde, Unterschiede zur Schwerbehinderteneigenschaft

Versorgungsmedizinverordnung und ärztliche Gutachtertätigkeit

  • Wozu dient die Versorgungsmedizinverordnung?
  • Welche Ärzte begutachten was und wie?
  • Wer legt den Grad der Behinderung (GdB) fest?
  • Handlungsspielräume und Lenkungsmöglichkeiten des Antragstellers

Merkzeichen im Ausweis/Nachteilsausgleich

  • Bedeutung der Merkzeichen
  • Nachteilsausgleiche auf Grund des GdB
  • Zuständige Behörden

Sie erfahren, wie das Feststellungs- und dasGleichstellungsverfahren abläuft und welchen Nutzen die Anerkennung der(Schwer-)Behinderung für die betroffenen Kollegen haben kann. Machen Siesich vertr ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Schwerbehindertenvertretung

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 6153358

Anbieter-Seminar-Nr.: 0256AB22ÜF

Termine

  • 14.09.2022 - 16.09.2022

    Heidelberg, DE

    Heidelberg, DE

    Heidelberg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 36 h
  •  
  • Anbieterbewertung (200)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service