Fachtagung Arbeits- und Sozialrecht (mit Übernachtung und Vollpension) - Seminar / Kurs von Arbeit und Lernen Detmold GmbH

Aktuelle Rechtsprechung und Handlungswissen

Inhalte

Mit dieser Fachtagung machen wir einen Brückenschlag zwischen dem Arbeitsrecht und dem Sozialrecht. Das bedeutet arbeitsrechtliche Themen so auszuwählen, das sie einen unmittelbaren Bezug zum Sozialrecht haben – und umgekehrt. Ein Beispiel: Eine Kollegin hat schon mehrere Rücken-OPs hinter sich und fühlt sich nicht mehr in der Lage ihre Arbeit im Lager  auszuüben. Ihr Vorgesetzter sprach sie schon häufiger auf ihre Fehlzeiten an und ein Personalgespräch steht kurz  bevor. Die Kollegin weiß nicht, was sie tun soll. Vor allem hat sie Angst, wegen häufiger Fehlzeiten gekündigt zu werden. In diesem Fall spielt das Kündigungsschutzrecht eine wichtige Rolle. Es geht u.U. aber auch um die Frage der Beantragung einer Schwerbehinderung und die damit verbundenen Folgen bzw. Rechte der Kollegin. Vermutlich wird es  auch um das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) gehen. Könnte die Kollegin auf einen anderen Arbeitsplatz versetzt werden? Dann sind wir wieder im Bereich der Beteiligungsrechte des Betriebsrats. Doch diese Tagung folgt auch einem Plan B: Wir wollen damit die Zusammenarbeit zwischen den Betriebs- /Personalräten und den Schwerbehindertenvertretungen fördern. Wir finden: Die beste Voraussetzung dafür, ist der gegenseitige Austausch. In dieser Tagung ist er ausdrücklich gewünscht.Schutz älterer und/oder leistungsschwächerer Arbeitnehmer als Aufgabe des Betriebsrats -           Abwehr krankheitsbedingter Kündigungen -           betriebliches Eingliederungsmanagement -           Schutz vor Kündigungen wegen Leistungsbeeinträchtigungen -           Kündigungsfristen und tariflich unkündbare Arbeitnehmer Beschäftigungsbrücke bis zur Rente -           Einsatz von Langzeitarbeitskonten -           Altersteilzeit (nach Auslaufen der Förderung) unter Einsatz von Krankengeld -           Abfindungszahlungen bei vorzeitigem Ausscheiden Die Rentenvoraussetzungen -           Erwerbsminderungsrente -           vorgezogene Altersrenten -           Flexi-Rente (Weiter-)Arbeit nach Rentenbeginn -           Beendigungsklauseln in Arbeits- und Tarifverträgen, Betriebsvereinbarungen -           Befristungsmöglichkeiten -           steuer- und sozialversicherungsrechtliche Folgen der Weiterarbeit Schwerbehindertenrecht -           Die Änderungen durch das Bundesteilhabegesetz -           Die Stellung der SBV, insbesondere auch bei Kündigungen Schwerbehinderter -           Die Zusammenarbeit zwischen SBV und BR -           Neueste Rechtsprechung zum Schwerbehindertenrecht   Mit Besuch im Deutschen Bundestag. Informationen und Hintergründe zur Sozial- und Arbeitsgesetzgebung, Vorstellungen und Forderungen der Parteien und mögliche Auswirkungen auf Beschäftigte.

Zielgruppen

Betriebsräte, MitarbeiterV, Personalräte, SchwerbV

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
04.11.2019 - 08.11.2019 11:00 - 13:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5297590

Termine

  • 04.11.2019 - 08.11.2019

    Berlin, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Berlin, DE
04.11.2019 - 08.11.2019 11:00 - 13:00 Uhr 32 h Jetzt buchen ›