Export und Exportkontrolle - Seminar / Kurs von ZAK Zoll- und Außenwirtschafts- Kolleg GmbH

Zolltarif - Ausfuhrliste - Umschlüsselung

Zolltarif - Güterlisten - Umschlüsselung

Inhalte

Exportkontrolle - ein Thema, das häufig verkannt und nicht richtig bewertet wird, tatsächlich aber immer mehr an Bedeutung gewinnt. Eines ist bekannt: Die notwendigen zollrechtlichen Vorgaben sind bei jeder Ausfuhr zu erfüllen. Welche umfangreichen verwendungs- als auch güter- oder empfängerbezogenen Restriktionen sind aber sonst noch zu beachten? Eine eventuelle Genehmigungspflicht hat jeder Exporteur vor jeder Ausfuhr zu prüfen! Nur so sind Verstöße gegen außen- und sicherheitspolitische Vorgaben sicher zu verhindern. Bei Zuwiderhandlungen ist nicht nur das Unternehmen im Blickpunkt, nein, erst Recht die handelnden Personen stehen in der Verantwortung!

Vielfältige einzelgeschäftsorientierte Prüfungen sind also ebenso hinsichtlich der möglichen Verwendung eines Produkts anzustrengen. Landesspezifische Embargen z. B. gegenüber der VR China, dem Iran oder Weißrussland müssen neben der Beachtung der einschlägigen Anti-Terror-Maßnahmen bewertet werden. Hier gilt es für Unternehmen jeglicher Größe einen Mindeststandard zu erreichen!

Das Risikomanagement im Außenhandel umfasst aber auch die optimal ausgestaltete Beantragung der notwendigen Ausfuhrgenehmigung/en. Voranfragen über die Machbarkeit eines Exports sichern Geschäfte ab. Die effiziente Hinterlegung solcher Restriktionen und Vorbehalte im Warenwirtschaftssystem macht deren Beachtung im Tagesgeschäft leichter möglich. Aus der Summe der Bedingungen wird deutlich: Exportkontrolle ist Chefsache, benötigt aber gleichwohl auch einen funktionablen "Unterbau" fürs Tagesgeschäft! Schaffen Sie hierüber auch Tatsachen wie Teilnahmebescheinigungen über adäquate Fortbildungen.

Bei Beantragung des AEO-Status oder der ausfuhrrechtlichen Verfahrensvereinfachung des vereinfachten  Anmeldeverfahrens (ex ZA-Verfahren)” ist der Prüfungsablauf derExportkontrolle zu beschreiben, in der Regel sogar eine entsprechende Verfahrensanweisung vorzulegen.  Die Qualifikationen einer treffsicheren Exportkontrolle sind somit Kernpunkte  auch  bei  der  Risikobewertung  durch  die Zollverwaltung und damit Eintrittskarte für eine vereinfachte Ausfuhrabwicklung

Die Themen in Einzelnen:

  • Kurzdarstellung der zollrechtlichen Ausfuhrverfahren
  • Problemkreis Exportkontrolle - nicht gelistete Güter / gelistete Güter
  • dual use-Verordnung
  • Genehmigungsverfahren (AWG / AWV)
  • Umsetzung von Anti-Terror-Maßnahmen - Screening / Compliance - Bedeutung auch für innerdeutsche und Binnenhandelsgeschäfte
  • Die Ausfuhrliste (inhaltliche Abgrenzungen)
  • Umschlüsselungsverzeichnis - Beispiele zu mechanischen, elektrischen und elektronischen Geräten, Maschinen und Apparaten, Land- und Luftfahrzeugen, Messgeräten und optischen Feingeräten
  • Auskunft zur Güterliste (AzG)
  • Übungen / Beispiele zur Ausfuhrliste - Internetrecherchen, Software etc. machen das Leben leichter
  • Voranfrage für anstehende Geschäfte
  • betriebsinterne Umsetzung / Organisation
  • Embargos, kritische Länder

Der gesamte Kurs ist insbesondere auf Praxisrelevanz aufgebaut, eben Themen, die Ihre tägliche Praxis berühren!

Lernziele

Exportkontrolle verstehen, Umschlüsselung zielsicher  vornehmen,  Güterlisten  richtig  lesen, Anträge sachgerecht stellen und Risiken ausschließen.

Zielgruppen

Sachbearbeiter, Gruppen- und Abteilungsleiter sowie alle Entscheidungsträger, die sich der Thematik der Exportkontrolle stellen wollen und bisher über keine oder keine gesicherten Kenntnisse in diesem Rechtsgebiet verfügen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
04.12.2019 - 06.12.2019 10:00 - 13:00 Uhr 19 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1374638

Termine

  • 04.12.2019 - 06.12.2019

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
04.12.2019 - 06.12.2019 10:00 - 13:00 Uhr 19 h Jetzt buchen ›