Export & Zoll für Einsteiger: Das 1x1 der Exportabwicklung - Seminar, Dauer 1 Tag - Seminar / Kurs von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Basiswissen im Bereich Zoll & Export – Fit in nur einem TagMitarbeiter in Exportabteilungen werden tagtäglich mit komplizierten Begriffen und Vorgängen konfrontiert! Die komplexen zollrechtlichen Zusammenhänge sind für Einsteiger häufig schwer zu verstehen. Wenn im Unternehmen nur Daten aus alten Exportvorgängen übernommen werden, können erhebliche Fehler entstehen. Aber auch erfahrene Kollegen stoßen immer wieder auf neue Detailfragen z. B. zur Umsetzung der Vorschriften des Unionszollkodex oder im Umgang mit Dual-Use-Gütern.  In diesem Seminar vermitteln Experten das nötige Basiswissen für Einsteiger wie auch für Mitarbeiter, die ihr Wissen auffrischen möchten. Mehr als 2.550 zufriedene Teilnehmer des Zoll-Seminars seit 2008!

Weiterbildungsinhalte

Wichtige Rechtsgrundlagen bei der Zoll- und Exportabwicklung
  • Die Basisregeln nach dem Unionszollkodex
  • Welche Aufgaben haben die Zollstellen und anderen Behörden (BAFA, IHK)?
  • Fazit: Was der neue Unionszollkodex (UZK) 2016 für Unternehmen gebracht hat
Das richtige Vorgehen bei der Ausfuhrkontrolle
  • Welche nationalen und europäischen Rechtsgrundlagen gelten (AWG/AWV/Dual-Use-VO)
  • Der richtige Umgang mit Dual-Use-Erzeugnissen
  • Lieferungen in kritische Länder – Das muss man bei Länderembargos beachten
  • Überprüfen von Terrorlisten
  • Genehmigungscodierungen bei Ausfuhranmeldungen
Überblick über die Ausfuhr- und Zollverfahren
  • Das Ausfuhrverfahren aus zollrechtlicher Sicht: Ablauf und Verfahrensschritte Die elektronische Ausfuhranmeldung (ATLAS) und ihre Abwicklung
  • Ausnahmen vom Normalverfahren: Der Zugelassene Ausführer (ZA)
  • Wann man Waren mündlich anmelden kann und was bei Kleinsendungen gilt
  • Praxisbeispiele: So wendet man die richtige Genehmigungs-Codierung in der Ausfuhranmeldung an
  • Nachweisdokumente für die Umsatzsteuer-Freiheit bei Drittlands- und EU-Lieferungen
Die richtige Anwendung der Ursprungs- und Präferenzregeln
  • Die Grundregeln des Warenursprungs
  • Das ABC der Präferenzabkommen
  • Präferenzregeln und Präferenzkalkulation
  • Welche Präferenzdokumente man im Einzelfall benötigt (EUR.1, A.TR)
  • Ursprungserklärungen
  • Vereinfachung: Ermächtigter Ausführer (EA)
  • Das System der Lieferantenerklärungen
  • Die nichtpräferenziellen Ursprungsregeln
  • Ursprungszeugnisse
Ursprungsmodalitäten in praktischen Anwendungsfällen Wichtige Exportdokumente
  • Welche anderen Exportdokumente man für die Praxis kennen sollte. Wo findet man diese?
Ergänzt um Teilnehmerdiskussion und Praxisfragen

Lernziele

  • Einfach und verständlich erhalten die Teilnehmer ein solides Verständnis der zollrechtlichen Zusammenhänge, damit auftretende Problemstellungen sicher beurteilt und optimale Lösungen gefunden werden.
  • Die Teilnehmer lernen im Seminar, welche Inhalte Ausfuhranmeldungen, Ursprungszeugnisse und Lieferantenerklärungen enthalten müssen und wie man den Ursprung von Waren feststellt.
  • Ein ausführliches Skript mit praktischen Arbeitsanleitungen unterstützt die Teilnehmer künftig im Alltag.

Zielgruppen

Neue Mitarbeiter/innen mit geringen Kenntnissen in Exportabteilungen, Mitarbeiter aus aufgabenfremden Bereichen (z. B. Vertrieb, Marketing, Controlling etc.), die Basiswissen zur Thematik benötigen oder erfahrene Mitarbeiter/innen, die ihr Wissen auffrischen möchten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
25.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
26.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
16.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
23.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Hannover, DE
09.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
15.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
24.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
31.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
29.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
München, DE
24.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
17.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
17.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
23.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
22.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1593584

Anbieter-Seminar-Nr.: 7343 7835

Termine

  • 17.03.2020

    Stuttgart, DE

  • 18.03.2020

    Hamburg, DE

  • 24.03.2020

    München, DE

  • 25.03.2020

    Düsseldorf, DE

  • 26.03.2020

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Düsseldorf, DE
25.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Frankfurt am Main, DE
26.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
16.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
23.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
18.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Hannover, DE
09.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
15.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Köln, DE
24.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
31.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
29.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
München, DE
24.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
17.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
17.03.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
23.06.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›
22.09.2020 10:00 - 17:00 Uhr 7 h Jetzt buchen ›