Ersatzteilmanagement 4.0 - Seminar / Kurs von EW Medien und Kongresse GmbH

Instandhaltung, Obsoleszenz- und Life-Cycle-Management für Praktiker

Inhalte

Im Rahmen des Cross-Industry-Erfahrungsaustauschs erlangen Sie Einblicke in andere Branchen und lernen voneinander!

Programmschwerpunkte

■ Grundlagen in Normgebung und Vertragsgestaltung ■ Risiken abschätzen, Chancen erkennen! ■ Bedeutung von Datenbanken im Obsoleszenz-Management ■ Strategien und Lösungsansätze für die Praxis ■ Cross-Industry-Erfahrungsaustausch

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

Weniger Kosten! - Minimieren Sie Ihre Kosten im kurzfristigen Ersatzteileinkauf sowie in der Lagerhaltung, indem Sie auf strategisches Obsoleszenz-Management setzen ■ Keine Einnahmeausfälle! -  Vermeiden Sie Einnahmeausfälle durch abrupt endende Produktlebenszyklen oder Lieferverzögerungen, indem Sie Bauteile und Software proaktiv beschaffen ■ Einfache Prozesse! -  Vereinfachen Sie Ihre betrieblichen Abläufe durch maßgeschneiderte Obsoleszenz-Management-Tools und sparen Sie Zeit und Kosten durch flexible Lösungen von EMS-Anbietern ■ Keine Rechtsstreitigkeiten! -  Handeln Sie rechtssicher, indem Sie sich einen kompakten Überblick über relevante Normen, vertragliche Aspekte und die rechtlichen Rahmenbedingungen verschaffen ■ Geringe Fehlerquote und zufriedene Kunden! - Erhöhen Sie Ihre Kundenzufriedenheit, indem Sie durch Praxisbeispiele und Erfahrungen anderer Unternehmen Fehler im Obsoleszenz-Management vermeiden

Referenten

  • Dr. Matthias Wirth VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.; Thema: Moderation der Veranstaltung
  • Holger Lange DKE Deutsche Kommission Elek- trotechnik Elektronik Informa- tionstechnik in DIN und VDE; Thema: Einführung: Obsoleszenzmanagement - Ursachen und Risiken
  • Björn Bartels AMSYS GmbH Applicable Management SYStems; Thema: Organisations-Impuls: Taktiken für erfolgreiches Obsoleszenzmanagement
  • Berthold Bockamp WALTER | Rechtsanwälte PartnerschaftsG mbB; Thema: Rechts-Impuls: Vertragsgestaltung und Regelungslücken
  • Sonja Zahradník-Leonhartsberger Wien Energie GmbH; Thema: Praxis Energiewirtschaft: Amazon für den Energiesektor
  • Christian Ignatzek Hauni Maschinenbau GmbH; Thema: Praxis Industrie: Herausforderung Maintenance & Lebenszyklusverlängerung
  • Dr.-Ing. Wolfgang Heinbach GMP German Machine Parts GmbH; Thema: Praxis Industrie: Herausforderung Maintenande & Lebenszyklusverlängerung
  • Horst Servatius VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft; Thema: Praxis Verkehrssektor: Einbindung Obsoleszenzmanagement in die Unternehmensstruktur/-kultur

Programm

Mittwoch, 08. Juli 2020

9.00 Uhr Begrüßungskaffee und Teilnehmerregistrierung

Moderation: Dr. Matthias Wirth, Neue Technologien und Services, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Frankfurt am Main

9.30 Uhr Einführung:

Obsoleszenz-Management – Ursachen und Risiken ■ Definition und Ziele des Obsoleszenz-Managements ■ Reaktiv, proaktiv und strategisch: Stufen des Obsoleszenz-Management ■ Ursachen für Obsoleszenz und Obsoleszenz-Risiken ■ Funktionierendes Obsoleszenz-Management – Best-Practice-Beispiele ■ DIN-Normen und Spezialnormen zu „Langzeitlagerung“ und „Schutz vor Fälschungen“ Holger Lange, Industry, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Frankfurt am Main

10.15 Uhr Rechts-Impuls:

Vertragsgestaltung und Regelungslücken ■ Vertragsgestaltung mit Lieferanten – Was ist zu beachten? ■ Wo gibt es Regelungslücken? Berthold Bockamp, W A L T E R | Rechtsanwälte PartnerschaftsG mbB, Heidelberg

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Organisations-Impuls:

Taktiken im Obsoleszenz-Management ■ Wie führt man Obsoleszenz-Management ein? ■ Rechnet sich der Aufwand für das Obsoleszenz-Management? ■ Datenbanken – hilfreiches Werkzeug im Obsoleszenz-Management? ■ Lifecycle Forecast: Weiterentwicklung des Obsoleszenz-Datenmanagements Björn Bartels, Geschäftsführender Gesellschafter, AMSYS GmbH, Planegg-München

12.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen

13.15 Uhr Praxis Energiewirtschaft:

Amazon für den Energiesektor ■ Herausforderungen in der Praxis ■ Idee und Umsetzung von SPAROX ■ Erste Praxiserfahrungen und Ausblick Sonja Zahradník-Leonhartsberger, Projektleitung, SPAROX, Wien

14.00 Uhr Praxis Industrie:

Herausforderung Maintenance & Lebenszyklusverlängerung ■ PLM und Obsoleszenz Management, Kosten und Aufwände reduzieren ■ Verbessern der Stammdatenqualität durch Digitalisierung ■ Standardisierung der Kommunikation in der supply chain (VDMA 24903/smartPCN) ■ Vision für das Obsoleszenz-Management Christian Ignatzek, Normung / Chemie / Werkstoffe, Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg Dr. Wolfgang Heinbach, Geschäftsführer/Inhaber, D+D+M Daten- und Dokumentenmanagement GmbH & Co.KG, Stuttgart

14.45 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr Praxis Verkehrssektor:

Aufbau und Einfluss eines Obsoleszenz Management für die Instandhaltung und Zuverlässigkeit von Schienenfahrzeuge ■ Organisationsaufbau im Unternehmen ■ Anforderungen und Rahmenbedingungen zur Umsetzung ■ Implementierung einer proaktiven Überwachung bei Neubeschaffungen ■ Bessere Vernetzung durch ein Betreiber-Austauschportal Horst Servatius, Obsoleszenz- und Ersatzteilkoordinator, VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft, Nürnberg

16.00 Uhr Lösungsanbieter-Pitch

Anbieter stellen sich und ihre Produkte in Kurzvorträgen vor

16.45 Uhr Abschlussdiskussion

17.00 Uhr Veranstaltungsende

Lernziele

Bauteile, die im Markt nicht mehr verfügbar sind, beenden den Lebenszyklus Ihrer Produkte abrupt. Software, für die es keine Updates gibt, stellt ebenfalls ein Sicherheitsrisiko dar. Mit dem Einsatz eines proaktiven Obsoleszenz-Managements verringern Sie die Auswirkungen durch Änderungen und Abkündigungen von Bauelementen!

Wie Sie als Neu- und Quereinsteiger die zahlreichen Vorteile des Obsoleszenz-Managements nutzen und welche Entwicklungen für Sie als erfahrenen Obsoleszenz-Experten interessant sind, erfahren Sie auf dem VDE-Praxistag Ersatzteilmanagement 4.0.

Zielgruppen

■ Geschäftsführer und technische Führungskräfte aus der Energiewirtschaft, Prozessindustrie, Elektrotechnik, Verkehrssektor, Automobilwirtschaft, Maschinenbau und Medizintechnik ■ Fachkräfte aus den Bereichen Entwicklung, Risikomanagement, Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft sowie Lieferantenmanagement ■ Produktmanager und Produktentwickler ■ Anbieter von Obsoleszenz-Management-Tools ■ Ingenieure und Consultants, die ihre Kunden zum Thema Obsoleszenz-Management beraten

SG-Seminar-Nr.: 5457500

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service