Erheben und Modellieren mit BPMN - Seminar / Kurs von MINAUTICS GmbH

Die BPMN überzeugt aufgrund ihrer definierten Regeln (Syntax) sowie ihrer interpretationsfreien Deutung (Semantik) und bildet die gemeinsame Sprache des fachlichen Prozessmanagements und der IT.

Inhalte

BPMN ist eine Modellierungstechnik zur Darstellung von Geschäftsprozessen in Form eines Diagramms. Sie wurde ursprünglich von Steven White, einem ehemaligen IBM-Entwickler, konzipiert und entwickelt und ist den bisherigen Darstellungsformen wie Akvititäts-, Flussdiagrammen oder ereignisgesteuerten Prozessketten (EPKn) überlegen. Heute ist der OMG-Standard eine etablierte Standardnotation sowie ISO-Norm, die zur Darstellung zur sowie Automatisierung von Geschäftsprozessen genutzt wird.

Die BPMN überzeugt aufgrund ihrer definierten Regeln (Syntax) sowie ihrer interpretionsfreien Deutung (Semantik) und bildet die gemeinsame Sprache des fachlichen Prozessmanagements und der IT.

Seminar-Agenda

  • Einfache Prozessmodelle, Gateways und Zuständigkeiten
  • Hintergrund der BPMN
  • Die wichtigsten Ereignisse
  • Teilprozesse und Artefakte
  • Das Kollaborationsdiagramm
  • Angeheftete Ereignisse
  • Weitere Ereignistypen
  • Unterschiedlichen Modellierungskonstrukte (z.B. 2-Stufige Eskalation) Markierungen, Typisierungen und Transaktion 
  • Prozessdokumentation mit BPMN (organisatorische Sicht)
  • Business-IT Alignment mit BPMN Praxisbeispiele aus realen Projekten
  • Wählbare Schwerpunkte:
  • BPMN im Unternehmen einführen
  • BPMN und Geschäftsregeln
  • BPMN für die Prozessautomatisierung
  • BPMN Best Practices und Modellierungsrichtlinien

Ihre Vorteile

  • Top-Referent aus der Praxis
  • Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis
  • Kleingruppen, maximal 10 Teilnehmer
  • Aktuelle Inhalte zum sofortigen Umsetzen

Das Seminar umfasst ca. 24 Unterrichtseinheiten.Das offene Präsenzseminar dauert drei Tage. Am ersten Tag beginnt die Veranstaltung erst um 10:00 Uhr um Ihnen die Anfahrt zu erleichtern und endet dann gegen ca. 17:30 Uhr. Die Folgetage beginnen wir jeweils um 9:00 Uhr und enden gegen 16:30 Uhr. Am letzten Tag enden wir abweichend um 15:00 Uhr, um Ihnen eine unbeschwerte Rückreise zu ermöglichen (andere Zeiten können innerhalb der Gruppe abgesprochen werden können).

Lernziele

BPMN verstehen Sie erlernen die ?geheimen? Denkmuster hinter BPMN und sind in der Lage, jedes Diagramm, egal ob einfach oder komplex, korrekt zu interpretieren.

BPMN anwenden Sie kennen die BPMN-Symbolpalette und wissen, in welchen Situationen welche Konstrukte zweckmäßig sind. Sie können Prozesse organisatorisch dokumentieren, für IT-Maßnahmen konzipieren und ein durchgängiges Prozessmodell von der groben Beschreibung bis hin zum automatisierten Workflow entwickeln.

BPMN einführen Sie überblicken die Möglichkeiten und Grenzen von BPMN und können ihren Nutzen für Ihre eigene Arbeit und Ihr Unternehmen einschätzen. Sie können eine Roadmap entwerfen, die die Einführung der BPMN in Ihrem Unternehmen organisiert.

Zielgruppen

  • Führungskräfte und Projektleiter
  • Controller
  • Anforderungsanalysten
  • Betriebsorganisatoren und Qualitätsmanager
  • IT-Mitarbeiter

Termine und Orte

Datum Preis

SG-Seminar-Nr.: 5628543

Anbieter-Seminar-Nr.: 3521-SEM

Termin jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis