Ergebnis- und Bilanzanalyse für Einkäufer - Seminar / Kurs von EXCELLENCE Akademie

Jahresabschlüsse von Lieferanten interpretieren - Verhandlungspositionen stärken

Inhalte

Ein wichtiger Gesichtspunkt bei der Auswahl und Bewertung von Lieferanten durch den Einkauf ist die Beurteilung ihrer wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit. Dabei kommt der Analyse des jeweils letzten Jahresabschlusses eine besondere Bedeutung zu.

Durch die Verwendung und Auswertung von spezifischen Bilanzkennzahlen kann man die Ertragskraft, Vermögensstruktur und Bonität eines Lieferanten systematisch darstellen und etwaige wirtschaftliche Beschaffungsrisiken frühzeitig erkennen. Die dadurch erworbenen Detailkenntnisse verbessern darüber hinaus die eigene Verhandlungsposition und ermöglichen eine zielführende Argumentation bei anstehenden Preisverhandlungen mit dem Lieferanten.

Seminarprogramm

  • Wichtige Begriffe - verständlich erklärt
  • Welche Infoquellen gibt es und wie können diese gezielt genutzt werden?
    • Private Auskunfteien
    • Behördliche und Verbandsquellen
    • Publizierte Geschäftsberichte
    • Lieferantenbesuche und Audit
  • Der Jahresabschluss - was sagt er aus?
    • Anschauliches Demobeispiel zu Bilanz, G+V, Anhang/Lagebericht
    • Aufbereitung des Jahresabschlusses für die vorzunehmende Kennzahlen-Auswertung
  • Kennzahlen zur Analyse der Bilanz
    • Beurteilung der Struktur des Vermögens
    • Beurteilung der Finanzierung
    • Beurteilung der Liquidität (L1, L2, L3, Cash to Cash Cycle, DIO Days Inventory Outstanding ...)
  • Kennzahlen zur Analyse der G+V
    • Rentabilität, ROI, EBIT, Cash Flow, Working Capital, ...
    • Spezielle Kennzahlen zur Beurteilung der Investitionstätigkeit, zum Lagerumschlag
    • Gravierend: separierte Bertrachtung vom Operativem und Neutralem Ergebnis
  • Welche Argumente gewinnen Sie für anstehende Lieferantengespräche?
  • Die wichtigsten Schnell-Check-Kennzahlen
    • Wo erreichen Kennzahlen die Grenzen ihrer Aussagefähigkeit?
  • Zusammenfassung:
    • Aufbau einer Einkaufsargumentations-Checkliste
    • Datenaufbereitung für anstehende Lieferantengespräche
    • Erstellung eines Lieferanten-Risikofragebogens
    • Konfrontation des Lieferanten mit den Fragen
    • Verbesserung des Lieferantenmanagements
    • Stärkung der eigenen Verhandlungsposition

Lernziele

Sie werten exemplarisch die Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) eines Musterlieferanten nach Einkaufsgesichtspunkten aus und sind in der Lage, die Vermögenslage, Liquidität und Wirtschaftlichkeit zu interpretieren sowie etwaige Schwachstellen zu erkennen.

Zielgruppen

Fachkraft aus Einkauf, Lieferantenmanagement oder Qualitätsmanagement und wollen die betriebliche Erfolgsrechnung Ihrer Lieferanten besser verstehen und für Ihre Zwecke nutzen. Bilanzanalytische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Stuttgart, DE
08.10.2019 10:00 - 17:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5145380

Anbieter-Seminar-Nr.: 30012501

Termine

  • 08.10.2019

    Stuttgart, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Stuttgart, DE
08.10.2019 10:00 - 17:30 Uhr Jetzt buchen ›