Erfolgreiches Kredit- und Forderungsmanagement - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Prozesse optimieren – Forderungen durchsetzen

Inhalte

Bedeutung des Kredit- und Forderungsmanagements

  • Kapitalbindung und Rendite, Liquidität, Einkaufsmacht, Eigenkapitalquote, Verlustausgleich durch Zusatzumsätze, Statistik.

Der Prozess der Kreditentscheidung

  • Zahlungszielgewährung als Kreditentscheidung, Ablauf, Kompetenzen, Entscheidungshilfen, Aufgaben des Kreditmanagers, Mindestanforderungen an das Credit Management (MaCM), Zertifizierung von Kreditmanagementsystemen, Qualifizierung von Kreditmanagern, IT-Lösungen, Einfluss künstlicher Intelligenz, Kreditrichtlinien (Credit Policies).

Maßnahmen bei Neukunden

  • Bonitätsprüfungen, Informationsquellen, Rating, Scoringmethoden, Sicherheiten, Limite, Auslandsforderungen, Warenkreditversicherung, Factoring.

Maßnahmen bei bestehenden Kunden

  • Beobachtung des Zahlungsverhaltens, Erkennen von Bonitätsverschlechterung, Krisenfrüherkennung, Limitüberprüfung, Kreditüberwachung.

Reaktion auf Zahlungsverzug

  • Strukturen und Prozesse im Forderungsmanagement, Verzug, betriebliches Mahnwesen und Digitalisierungstrends, Mahn- und Liefersperren, Verjährung, Inkassobüros, Rechtsanwälte, Online-Mahnantrag, europäischer Mahnbescheid, Klage, nationale und internationale Vollstreckungsmaßnahmen, Aufgaben der Gerichtsvollzieher, Formular zur Beauftragung der Gerichtsvollzieher, Vermögensauskunft, Insolvenzanfechtung, Schuldnerinsolvenz.

Kredit- und Forderungsmanagement als Bestandteile des Qualitätsmanagementsystems im Unternehmen

  • Sicherstellung optimaler Prozesse, typische Verfahrens- und Arbeitsanweisungen, Zusammenarbeit mit dem Vertrieb beim Kredit- und Forderungsmanagement.

Kredit- und Forderungsmanagement als Bestandteile des Risikomanagementsystems im Unternehmen

  • Erkennen und Reduzieren der Ausfallrisiken, der Bilanzstrukturrisiken und der Umsatzrisiken, Risikobegrenzung und Liquiditätssicherung durch Absatzfinanzierung, Factoring und Einkaufsfinanzierung, Kreditversicherung, Festlegung der Risikominimierungsmaßnahmen in Abhängigkeit von der ermittelten Ausfallwahrscheinlichkeit und der Forderungshöhe (Eskalation).

Lerndauer: 2 Tage

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

Das Kredit- und Forderungsmanagement entscheidet über Gewinn und Verlust im Unternehmen. Vor dem Hintergrund schwieriger werdender Möglichkeiten der Kreditfinanzierung durch Banken und des verstärkten Working Capital Managements bei Kunden wird das Kredit- und Forderungsmanagement zu einem wesentlichen Erfolgsfaktor. Erfahren Sie anhand konkreter Praxisbeispiele,

  • welche Bedeutung ein optimales Kredit- und Forderungsmanagement für das Betriebsergebnis und wichtige betriebliche Kennzahlen hat,
  • wie Sie Informationen über Ihre Kunden ermitteln und die Bonität Ihrer Kunden besser einschätzen können,
  • wie die Mindestanforderungen an das Credit Management (MaCM) lauten und wie sie im Unternehmen umgesetzt werden können,
  • welchen Sinn Kreditrichtlinien (Credit Policies) haben, wie sie aufgebaut sind und wie sie eingeführt werden,
  • wie Sie Ihr Kreditmanagement durch geeignete Softwarelösungen unterstützen können und welche Entwicklungen durch die "künstliche Intelligenz" zu erwarten sind,
  • wie Sie im Mahnwesen sinnvoll vorgehen und welche Möglichkeiten der Digitalisierung es gibt,
  • wie Sie mit Dienstleistern wie Inkassobüros, Anwälten, Kreditversicherern und Factoringgesellschaften zusammenarbeiten,
  • wie Sie Vollstreckungstitel erwirken können,
  • wie Sie Titel erfolgreich vollstrecken und
  • wie Sie sich bei einer Schuldnerinsolvenz optimal verhalten.

Zielgruppen

Mitarbeiter aus dem Finanz- und Rechnungswesen, Kredit- und Debitorenmanagement, Vertrieb und Organisation, Rechtsabteilung, Revision, Verantwortliche für Qualitäts- und Risikomanagement. Interessant für Mitarbeiter, die neu im Kredit- und Forderungsmanagement tätig sind oder die ihr Wissen auffrischen möchten.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hamburg, DE
05.07.2022 - 06.07.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
München, DE
03.03.2022 - 04.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 6004192

Anbieter-Seminar-Nr.: 61164741

Termine

  • 03.03.2022 - 04.03.2022

    München, DE

  • 05.07.2022 - 06.07.2022

    Hamburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hamburg, DE
05.07.2022 - 06.07.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
München, DE
03.03.2022 - 04.03.2022 09:00 - 17:00 Uhr 16 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›