Entwurfsmuster - Seminar / Kurs von BREDEX GmbH

Beim Designen von Programmcode ist es wichtig, dass dieser lesbar, wartbar und verständlich ist. Aus diesem Grund wurden die Entwurfsmuster (Design Patterns) als Lösungsschablonen für wiederkehrende Entwurfsprobleme zusammengestellt.

Inhalte

Neben einem guten Codedesign gibt es einen weiteren entscheidenden Grund, warum Sie sich mit Entwurfsmustern auseinandersetzen sollten. Durch die spezifischen Namen der Pattern wird der Austausch unter Entwicklern über ansonsten abstrakte Strukturen vereinfacht. Dazu kommt, dass die Entwurfsmuster unabhängig von einer Programmiersprache anwendbar und damit auch übertragbar sind.  

  • UML
  • Aufbau von Klassendiagrammen
  • Interaktionsdiagramme
  • Zustandsdiagramm
  • Musterkatalog
  • Singleton
  • Abstract Factory
  • Adapter
  • Composite
  • Decorator
  • Facade
  • Proxy
  • Command
  • Observer
  • Visitor
  • Iterator
  • Strategy
  • weitere Pattern
  • GRASP-Pattern
  • J2EE Pattern
  • Implementierungspattern
  • Anti-Pattern

Praxis besteht bei uns nicht nur aus zahlreichen Beispielen, sondern auch aus Übungen, die Sie selbstständig unter unserer Anleitung lösen sollen. Für uns ist es wichtig, dass Sie das theoretische Wissen anwenden lernen und dadurch vertiefen.

Lernziele

Das Seminar befähigt Sie dazu, Entwurfsmuster zu identifizieren und diese in eigenen Projekten einzusetzen.   Für die Schulung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppen

Softwareentwickler und Webentwickler

SG-Seminar-Nr.: 5196875

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service