Entsendung und Beschäftigung ausländischer Arbeitnehmer - Seminar / Kurs von Verlag Dashöfer GmbH

Inhalte

  • 09.00 Uhr Ankommen der Teilnehmer
  • Vorstellungsrunde und Erwartungsabgleich
  • 09.30 Uhr Entsendung aus der EU nach Deutschland – Was ist zu beachten?
    • Planung der Entsendung nach Deutschland
    • Mehrstaaten- und Mehrstaatenverhältnisse
    • Beendigung oder Fortgeltung der Sozialversicherungspflicht in Deutschland
    • Europäische (rechtliche) Rahmenbedingungen
  • 11.15 Uhr Entsendung aus Drittstaaten – Wie schütze ich den Impat?
    • Inbound-Entsendung auf Grundlage von Sozialversicherungsabkommen
    • Situation bei Drittstaaten
    • Chancen und Risiken einer Entsendung aus Drittstaaten
    • Einstrahlung
    • "Checkliste Entsendung"
    • Freiwillige Versicherungsoptionen als adäquate "Ersatzlösungen"
  • 14.00 Uhr Aufenthaltsrecht: Wie kann ich Entsandte, Flüchtlinge und Asylsuchende beschäftigen?
    • Aufenthaltstitel
    • Zugang zum Arbeitsmarkt
    • Antrags- und Prüfverfahren
    • Besonderheiten in den Bereichen: Ausbildung, Praktikum, betriebliche Beschäftigung
    • Die Rolle der Bundesagentur für Arbeit
    • Asylverfahrensbeschleunigungsgesetz
  • 16.30 Uhr Arbeitsrecht: Wie mache ich das ausländische Arbeitsrecht mit dem deutschen kompatibel?
    • Rechtssituation in der EU
    • Rechtssituation in Bezug auf Drittstaaten
    • Mögliche Vertragsmodelle
    • Risiken vermeiden
    • Rechte des Betriebsrats

Lernziele

Sowohl der globale Wettbewerb als auch der Zuzug ausländischer Bürger bringen es mit sich, dass die Unternehmen mehr und mehr auf Entsendungen und damit auch auf die Beschäftigung ausländischer Arbeitskräfte bauen. Welche arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Besonderheiten müssen hierbei beachtet werden?

In unserem Praxis-Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Aspekte bei der Beschäftigung ausländischer Mitarbeiter. Sie erfahren, welche Rechtsvorschriften bei Entsendungen eingehalten werden müssen, welcher Unterschiedzwischen Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis in der Praxis besteht und wie Sie rechtssicher Ihren Fachkräftemangel decken können.

Zielgruppen

Das Seminar richtet sich an Leiter und Mitarbeiter aus den Abteilungen Personal, Steuern sowie Finanzen und Entgelt in Unternehmen, die mit dem Einsatz ausländischer Arbeitnehmer im Unternehmen betraut sind.

SG-Seminar-Nr.: 1781233

Anbieter-Seminar-Nr.: S-AR-BAA

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service