Energieeinsparung durch optimale Energierückgewinnung in der Prozesstechnik (PINCH-Technologie) - Seminar / Kurs von DECHEMA-Forschungsinstitut

Inhalte

Die Kursteilnehmer sollen die Prinzipien einer optimalen Energierückgewinnung kennen lernen. Zunächst werden die Methoden der energetischen Analyse mit Hilfe der PINCH-Methode vorgestellt. Jeder Teilnehmer wird in die Lage versetzt, das energetische Potential für die Energierückgewinnung in einem gegebenen System zu ermitteln und die erforderlichen minimalen Heiz- und Kühlleistungen zu berechnen. An Hand von zunächst einfachen Beispielen wird gezeigt, wie der Entwurf von Wärmeübertragersystemen systematisch durchgeführt wird. Die Methode garantiert, dass auf jeden Fall nur die in der energetischen Analyse berechneten minimalen Heiz- und Kühlleistungen  durch externe Heiz- und Kühlmittel erforderlich sind. Im nächsten Schritt wird diskutiert, wie Wärmeübertragersysteme vereinfacht werden können, wenn der Entwurf für die technische Realisierung als zu kompliziert angesehen wird. Dabei wird gezeigt, welche Abweichungen vom optimalen Ergebnis dann in Kauf genommen werden müssen.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler aus den Bereichen Prozessentwicklung und Planung, Prozessanalyse, Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung. Die Veranstaltung ist besonders für Teilnehmer aus kleinen und mittleren Unternehmen interessant, weil verschiedene energetische Analysen zeigen, dass gerade in diesen Unternehmen beträchtliches Potential zur Energieeinsparung vorliegt.

SG-Seminar-Nr.: 1505666

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service