Energieaudit nach DIN EN 16247 - Seminar / Kurs von GRUNDIG AKADEMIE

Inhalte

Für große Unternehmen (Nicht-KMU) sind Energieaudits verpflichtend und müssen alle 4 Jahre wiederholt werden. Für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sind Energieaudits der Weg zu lukrativen Förderungen. Für alle Betriebe können Energieaudits jedoch der Weg zu Effizienz, Kosteneinsparung und damit zu Wettbewerbsvorteilen sein.

In diesem Seminar lernen Sie die rechtlichen Hintergründe für Energieaudits kennen und erhalten einen Fahrplan für die Durchführung von Energieaudits.

Methoden

Vortrag, Diskussionen an Beispielen zur Transfersicherung

Schwerpunkte

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • EED, EDL-G
  • DIN EN 16247
  • Aktuelle Entwicklungen
  • Aufbau, Vorbereitung und Durchführung eines Energieaudits

Im Rahmen des Energieaudits nach DIN 16247 stellen sich viele praktische Fragen:

  • Definition des Beratungsumfanges
  • Datenerhebung: Welche Daten sind vorhanden, welche können kurzfristig erhoben werden?
  • Definition von Messpunkten
  • Interpretation der erhobenen Messpunkte
  • Lebenszeitanalyse von Energieverbrauchern und vorgeschlagenen Maßnahmen

Diese Fragen werden anhand von Praxisbeispielen diskutiert und Lösungen für einen stringenten Ablauf des Energieaudits erarbeitet.

Dauer

Durchführung an drei Tagen, zweimal in 4 Unterrichtseinheiten (UE) als Onlinesession, abschließend ein Tag in Präsenz mit 8 UE:

Tag 1: 16.10.2024 Onlinesessions mit 4 UE

Tag 2: 17.10.2024 Onlinesessions mit 4 UE

Uhrzeiten jeweils 15-18:15 Uhr

Tag 3: 24.10.2024 Präsenzunterricht mit 8 UE

Uhrzeiten 9-16 Uhr

Teilnehmer unserer Ausbildungen Energieberater Wohngebäude und Nichtwohngebäude erhalten einen Vorzugspreis in Höhe von € 875,- pro Person.

Für große Unternehmen (Nicht-KMU) sind Energieaudits verpflichtend und müssen alle 4 Jahre wiederholt werden. Für kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) sind Energieaudits der Weg zu lukrativen F ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Sie lernen die wichtigsten Energieverbraucher in Unternehmen und deren Effizienzdefizite kennen und bewerten Energieeffizienzmaßnahmen in wirtschaftlicher Hinsicht.

Dabei werden folgenden Themen ergänzend behandelt:

  • Sinnvolle Messpunkte für ein aussagekräftiges Monitoring
  • Systematisches Durchführen der Messungen und sinnvolles Auswerten
  • Senkung von Leistungsspitzen bei netzgebundenen Energien
  • Wirtschaftlichkeitsbetrachtung von Maßnahmen

Die Fortbildung wird für die Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste mit 16 Unterrichtseinheiten für Energieaudit DIN 16247 (BAFA) angerechnet.

Sie lernen die wichtigsten Energieverbraucher in Unternehmen und deren Effizienzdefizite kennen und bewerten Energieeffizienzmaßnahmen in wirtschaftlicher Hinsicht.

Dabei werden folgenden Themen erg ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Energieberater, Energiekostenverantwortliche, Betriebliche Energie- und Umweltbeauftragte, Gebäudemanager, Kundenberater aus Energieversorgungsunternehmen, Facility-Manager

Termine und Orte

SG-Seminar-Nr.: 1789220

Anbieter-Seminar-Nr.: s614

Termine

  • 16.10.2024 - 24.10.2024

    Nürnberg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 16 h
  •  
  • Anbieterbewertung (29)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service