Energie- und Stromsteuer - Seminar / Kurs von Management Circle AG

So nutzen Sie alle Befreiungen, Ermäßigungen und Entlastungen

Inhalte

Warum dieses Seminar wichtig für Sie ist

Das Energiesteuergesetz und das Stromsteuergesetz, sowie die Energiesteuer- und Stromsteuer-Durchführungsverordnung, werden regelmäßig gravierend geändert.

Die letzte Änderung ist zum 01.01.2018 in Kraft getreten. U. a. wurden dabei Änderungen für das beihilferechtliche Kumulierungsverbot, Entlastung bei KWK-Anlagen, Elektromobilität, und Dual Use wirksam.

Die nächste umfassende Änderung ist bereits mit dem Gesetzentwurf "zur Neuregelung von Stromsteuerbefreiungen sowie zur Änderung energiesteuerrechtlicher Vorschriften" zum 01.07.2019 angedacht. Hier sollen u.a. Steuerbefreiungen für "Grünstrom", dezentrale Erzeugungsanlagen sowie Meldepflichten nach der Energiesteuer- und Stromsteuer-Transparenzverordnung (EnSTransV) angepasst werden.

Zudem sind zum 30.03.2019 Vorgaben für Versorger/Lieferer zu Aufzeichnungspflichten und Verfahrensdokumentationen in Kraft getreten, welche Sie unbedingt beachten sollten.

Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die bestehenden Entlastungs- und Vergütungstatbestände optimal nutzen und machen sich mit grundlegenden Rechtsvorschriften zum Energie- und Stromsteuergesetz vertraut.

Informieren Sie sich über sämtliche Befreiungen, Ermäßigungen und Entlastungen. Verpassen Sie keine wichtigen Fristen und erfahren Sie welche Steuererleichterungen für energieintensive Betriebe bestehen.

Lernziele

Sie erfahren alles Wissenswerte zur 

Energiesteuer:

✔ Welche wichtigen Begünstigungen gibt es? ✔ Welche Formalitäten sind einzuhalten? ✔ Erlaubnisse, Anmeldungen, Aufzeichnungspflichten und ihre Tücken

Stromsteuer:

✔ Was müssen Sie beim Spitzenausgleich beachten? ✔ Steuerbefreiungen, z.B. von Strom zur Stromerzeugung und in Contracting-Fällen ✔ Erlaubnisse und Anmeldungen und ihre Tücken ✔ Aktuelle Gerichtsentscheidungen, aktuelle Erlasse der Finanzverwaltung

Betriebsprüfung:

✔ Wie sehen die rechtlichen Grundlagen aus? ✔ Wie bereiten Sie sich vor? ✔ Ablauf und typische Prüfungsfelder✔ Wie gehen Sie mit Änderungen Ihrer Verbrauchsmengen durch die Betriebsprüfung um?

Zielgruppen

Dieses Seminar richtet sich an Leiter, leitende und spezialisierte Mitarbeiter der Abteilungen Recht und Steuern, Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und Zölle in energieintensiven Unternehmen, Stadtwerken und Energieversorgungsunternehmen sowie an spezialisierte Berater, die im Energiemarkt tätig sind.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
19.11.2019 - 20.11.2019 08:45 - 17:00 Uhr 18 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1385503

Anbieter-Seminar-Nr.: 07-87353

Termine

  • 19.11.2019 - 20.11.2019

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Köln, DE
19.11.2019 - 20.11.2019 08:45 - 17:00 Uhr 18 h Jetzt buchen ›