Energie-Effizienz-Berater Gebäudeautomation - Seminar / Kurs von DIAL GmbH

Sie werden durch dieses Seminar zum fachlich fundierten Berater für Energieeffizienz durch Gebäudeautomation und können so Produkte und Systeme beim Kunden optimal argumentieren.

Energy Performance

Mit der Europäischen Richtlinie 2002/91/ EG „Energy Performance of Buildings Directive“ kam erstmals der zentrale Begriff der Energieeffizienz in den gängigen deutschen Sprachgebrauch. Zur Umsetzung wurde eine Neufassung der bisher gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV) erstellt, die seit 2007 unter dem Namen „Verordnung über einen energiesparenden Wärmeschutz und energiesparende Anlagentechnik bei Gebäuden“ gültig ist und zuletzt 2009 weiter verschärft wurde. Die EnEV gilt für alle Gebäude, wenn sie unter Einsatz von Energie beheizt oder gekühlt werden; zusätzlich auch für deren Anlagen wie Heizungs-, Kühl-, Raumluft- und Beleuchtungstechnik sowie Warmwasserversorgung. Jedoch ist der Einfluss von Funktionen der Gebäudeautomation in den bisherigen Berechnungsverfahren (z. B. DIN V 18599) nicht berücksichtigt.

Norm EN 15232 „Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden – „Einfluss von Gebäudeautomation und Gebäudemanagement“

Mit der Norm EN 15232 „Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden – „Einfluss von Gebäudeautomation und Gebäudemanagement“, steht Beratern und Planern ein vereinfachtes Verfahren zur Verfügung, das eine zielgerichtete Auswahl der Gebäudeautomationsfunktionen für alle Gewerke nach Energieeffizienzklassen ermöglicht und damit einen wichtigen Mehrwert von Gebäudeautomation für Bauherrn und Investoren transparent macht.

Inhalte

1. Seminartag:

  • Einführung in das Thema Energieeffizienz 
  • Energieeinsparverordnung EnEV 2009 
  • Berechnungssystematik DIN V 18599(Energetische Bewertung vonGebäuden)
  • DIN V 18599 Teil 11:Gebäudeautomation
  • Wichtige Normen / VDI Richtlinien der Gebäudeautomation 
  • Zertifizierungsstandards: u. a. LEED, DNGB

 

2. Seminartag:

  • Einführung in die Norm EN 15232 (Energieeffizienz von Gebäuden, Einfluss von Gebäudeautomation und Gebäudemanagement)
  • Technische Systeme / Funktionen der Gebäudeautomation für:

          - Automatische Steuerung und Regelung     

         - Heizbetrieb    

         - Kühlbetrieb    

         - Lüftung und Klima    

         - Beleuchtung     

         - Sonneschutz     

         - Haus-/ Gebäudeautomationssystem    

         - Technisches Haus-/ Gebäudemanagement 

  • GA-Effizienzklassen A-D; GA-Faktoren 
  • Referenzklasse C (Bezugsgröße) 
  • Vereinfachtes Norm-Berechnungsverfahren (GA-Faktor Verfahren) 
  • Übungen an konkreten Beispielen

 

3. Seminartag:

  • Einführung in die DIN 276 (Kosten im Bauwesen- Teil 1: Hochbau) Überschlägliche Berechnung der Baukosten / GA 
  • Einführung in die HOAI 2009 (Honorarordung für Architekten und Ingenieure) Überschlägliche Berechnung der Planungskosten / GA 
  • Kosten-Nutzen-Analyse 
  • Zielgruppengerechte Kommunikation von Energieeffizienz / Gebäudeautomation 
  • Test / Übergabe der Zertifikate 
  • Ausblick und Verabschiedung

 

SG-Seminar-Nr.: 1352727

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service