Emulsionen, Gele und Liposomen - Seminar / Kurs von PTS Training Service

Praktikum im neuen Technikum an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen - Reinraumklassen C und D

Inhalte

Möchten Sie Emulsionen und Gele herstellen und dabei beobachten, wie die Wahl verschiedener Herstellungsparameter und die Rezepturbestandteile die Eigenschaften des Endproduktes bestimmen? Dann sind Sie bei diesem Praktikum genau richtig!Dieses Seminar ist ein Pflichtmodul im Rahmen des GQP-Kontaktstudiums.

Lernziele

Konkret stellen die Teilnehmer/Innen Emulsionen her und beobachten, wie die Wahl verschiedener Herstellungsparameter und die Rezepturbestandteile die Eigenschaften des Endproduktes bestimmen kann. Es schließen sich Übungen zur Qualitätskontrolle an. Die Teilnehmer profitieren vom Wechsel der Theorieeinheiten mit den praktischen Übungen.

Dazu werden beispielsweise folgende Aspekte theoretisch und am praktischen Beispiel ausführlich behandelt:

  • Hilfsstoffauswahl
  • Vom scaling-up zum Produktionsmaßstab
  • Inbetriebnahme von Entwicklungsgeräten und Produktionsanlagen
  • Herstellungstechnologien
  • Herstellungsanweisung
  • Software-unterstützte Überwachung von Herstellungsparametern
  • Inkompatibilitäten
  • Konservierung
  • Bestimmung des Emulsionstyps
  • In-Prozess- und Endkontrollen (Dichtebestimmung, rheologische Charakterisierung, mikroskopische Untersuchungen)

TheorieblockDer Theorieblock des Programms ist gegliedert in:

  • Technologische und biologische Grundlagen
  • Industrielle Aspekte der Herstellung halbfester Arzneiformen und Kosmetika
  • Qualitätssicherung und Prüfmethoden
  • Gesetzliche Anforderungen an halbfeste Arzneiformen und Kosmetika
  • Emulsionen, Gele, Moderne Drug Delivery Systeme, Phospholipide, Liposomen, Nanoemulsionen
  • Anti-Aging
  • Praktikum

Die Emulsions-, Gelherstellung und Qualitätsprüfung im Technikum umfasst Aufgaben und Übungen zu:

  • Auswahl und Berechnung einer Rezeptur
  • Herstellung einer Emulsion
  • Herstellung eines Gels
  • Herstellung einer liposomalen Zubereitung
  • Auswahl und Überwachung von Herstellungsparametern
  • Übungen zu rheologischen Fragestellungen
  • Dichtebestimmung
  • Mikroskopie
  • Partikelgrößenbestimmung
  • Standard-Arbeitsanweisungen
  • Herstellungs- und Prüfprotokoll
  • Kennzeichnung

ReferentenDr. PetraUfermann, BundeswehrElke Weber, Hochschule Albstadt-SigmaringenProf. Dr. Ingrid Müller, Hochschule Albstadt-Sigmaringen

Zielgruppen

Entwicklung und, Herstellung halbfester Darreichungsformen

SG-Seminar-Nr.: 1476403

Anbieter-Seminar-Nr.: 1924

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service