Emotionale Intelligenz als Führungskompetenz - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Fachwissen und rationale Intelligenz reichen nicht aus, um kompetent zu führen und schwierige Situationen zu meistern. Vielmehr trägt die persönliche emotionale Intelligenz beträchtlich zum Erfolg bei. Gerade in Zeiten der Veränderung wird diese Qualität des Führens zunehmend bedeutsam. Führen mit Gefühl und Verstand ist lernbar! Die Voraussetzungen dafür sind: eine konsequente Selbstwahrnehmung, Empathie, soziale Fähigkeiten, Selbstregulierung und das Vertrauen in die eigene Intuition. Dies erleichtert das Verbunden sein mit dem Mitarbeiter und darüber hinaus beeinflusst sie entscheidend das qualitative Miteinander im Führungsalltag und im organisationalen Umfeld.

Lernziele

? Die Grundlage der emotionalen Intelligenz: die Fähigkeit, andere zu verstehen ? Empathie: die Fähigkeit, zu wissen, was andere fühlen ? Wie lässt sich die Gefühlslage anderer Menschen schnell erkennen? ? Selbsterkenntnis: sich der eigenen Gefühle bewusst werden und in die Arbeit integrieren ? Selbstmanagement: die eigenen Gefühle unter Kontrolle haben ? Sach- und Beziehungsebene und ihre Bedeutungen

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aller Branchen

SG-Seminar-Nr.: 5231620

Anbieter-Seminar-Nr.: 2100

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service