Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich – Praxiskurs - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Inhalte

Die ersten beiden Tage dieser Veranstaltung sind inhaltsgleich mit unserem theoretischen Grundkurs Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich: Deutsche Gesetzesgrundlagen und konforme Emissionsmessungen werden vorgestellt, Grundlagen der Physik und der Thermodynamik während des Messvorgangs erklört. Neben der Bestimmung von Fachbegriffen vertiefen Übungen messtechnische Grundlagenkenntnisse. Sie lernen Emissionsmessungen gemäß DIN EN 15259, DIN EN 13284-1 und DIN EN 14385 zu planen, durchzuführen und nach VDI 4219 auszuwerten.

Am dritten Tag der Veranstaltung, dem Praxistag an der ESA, werden auf den beiden Messebenen der Emissionssimulationsanlage des Hessischen Landesamtes für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) zwei verschiedene praktische Übungen angeboten, diejeweils von vier Teilnehmern belegt werden können.

Die Teilnehmer können eine der folgenden zwei Übungen wählen:

  • Partikelmessung nach DIN EN 13284-1durchführen
  • Homogenitätsprüfung gemäß DIN EN 15259 anhand von Gesamt-C-Messungen nach DIN EN 12619

 

Bitte beachten Sie, dass Sie sich bereits bei der Anmeldung auf eine der Übungen festlegen müssen. Die für die Übungen nötige Ausstattung wird vom HLNUG gestellt.

Falls Sie nur an den theoretischen Inhalten dieses Fortbildungskurses interessiert sind, können Sie unsere zweitägige Veranstaltung ohne Praxistag hier buchen.

Zum Thema

Dieser Kurs vermittelt anhand konkreter theoretischer Beispiele die nötigen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten für normkonforme Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich. Es werden die technischen und gesetzlichen Grundlagen besprochen und auf Grundlageder DIN EN 15259 eine Emissionsmessung geplant. Konkret werden Emissionsermittlungen von Gesamt-C (DIN EN 12619) und Partikeln (DIN EN 14284-1, DIN EN 14385) besprochen und in einem praktischen Teil an der Emissions-Simulations-Anlage (ESA) des HLNUG (Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie) durchgeführt.

Zielsetzung

Der Kurs vermittelt die nötigen theoretischen und praktischen Kenntnisse für Emissionsmessungen im gesetzlich geregelten Bereich anhand zahlreicher Beispiele und Übungen aufbauend auf den folgenden Normen: DIN EN 15259, DIN EN 12619, DIN EN 14284-1, DIN EN 14385.

SG-Seminar-Nr.: 5316053

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service