Elektromobilität in Gebäuden - Seminar / Kurs von VBEW Dienstleistungsgesellschaft mbH

Ein Seminar der Energiewirtschaft

Inhalte

Einführung

-       2020: Letzte Chance, den Wandel anzunehmen

-       Die Elektromobilität bestimmt künftig den Stromlieferanten

 

Strategie zum Geschäftsmodell „Elektromobilität in Gebäuden“

-       Zielgruppen: Einfamilienhäuser, Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen,         Gewerbeimmobilien

-       Zielgruppenspezifische Potentialanalyse im Versorgungsgebiet

-       Was will ich, was kann ich und was sollen andere machen?

-       Business Model Canvas (BMC)

 

Produktentwicklung

-       Kundenanfragen als Basis der Produktentwicklung

-       Technische Ladelösungen

-       Berechnung der Business Case-Szenarien

-       Investitionen

-       Betriebskosten

-       Preisgestaltung

-       Produkte für den Wohngebäude-Neubau

-       Produkte für den Wohngebäude-Bestand

-       Produkte für Gewerbeimmobilien – Laden am Arbeitsplatz

 

Geschäftsprozesse und Vertriebsunterlagen

-       Leadgewinnung – Wo sind meine Vertriebspartner?

-       Definition der Abläufe – Von der Leadgewinnung bis zur Abrechnung

-       Erstellung der Produktunterlagen für das Geschäftsmodell

-       Schulung der Vertriebsmannschaft

-       Störungs-Hotline

 

Verträge

-       Objektverträge (Rahmenverträge, Gestattungsverträge)

-       Endkundenverträge

-       Allgemeine Geschäftsbedingungen und Anlagen

 

Produktvertrieb

-       Kompetenz von Anfang an zeigen – Sie sollten deutlich mehr als der         Kunde wissen

-       Kundenbedürfnisse an die Ladeinfrastruktur – keep it simple

-       Der Kunde bestimmt die Lösung – nicht das Netz und nicht die „Sonne“

-       Ansprechpartner: Arbeitgeber

-       Ansprechpartner: Bauträger

-       Ansprechpartner: Eigentümer/Mieter

 

Planung und Bau der Ladeinfrastruktur

-       Objektbegehung

-       Projektentwicklung

-       Aufbau der Hardware (von einfach bis komplex)

-       Verdrahtungsschemas, Leitungsquerschnitte, Messkonzepte

-       Backend

-       Abrechnung

-       Lastmanagement

-       Laden mit und ohne Eigenerzeugung

-       Projektumsetzung in Zusammenarbeit mit dem Elektrohandwerk

 

Abrechnung und Betrieb

-       Monitoring der Ladeinfrastruktur

-       Wartung

-       Abrechnungsmodelle via Backend

 

 

Lernziele

Das Seminar vermittelt den Teilnehmern das notwendige Basiswissen, das Geschäftsfeld „Elektromobilität“ im Unternehmen auf dem aktuellen Entwicklungsstand vorantreiben zu können. Alle relevanten für Energiedienstleister zu beachtenden Aspekte zur Errichtung von nichtöffentlicher Ladeinfrastruktur werden dazu kompakt und verständlich erläutert. Sie erhalten das Rüstzeug, gegenüber Ihren Kunden als fachkundiger Berater in Sachen privater und halböffentlicher Ladeinfrastruktur aufzutreten. Es werden Ihnen insbesondere Ansätze und Überlegungen für die Entwicklung Ihrer Geschäfte im Mobilitätsbereich an die Hand gegeben.

Zielgruppen

Das Seminar eignet sich besonders für Fach- und Führungskräfte aus dem Vertriebs- und Energieberatungsbereich von Energieversorgungsunternehmen, die sich strategisch oder operativ mit dem Geschäftsfeld „Elektromobilität“ auseinandersetzen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Nürnberg, DE
23.01.2020 09:30 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5343765

Termine

  • 23.01.2020

    Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Nürnberg, DE
23.01.2020 09:30 - 16:30 Uhr 7 h Jetzt buchen ›