Elektrische Anlagen in Krankenhaus und Medizintechnik (33644) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Starkstromanlagen und Stromversorgung von medizinisch genutzten Geräten

Inhalte

Jeder Patient ist heute auf elektrischen Strom angewiesen, das erfordert Regeln, Regeln über die man sich schon vor über 50 Jahren in Normen Gedanken gemacht hat. Wie ist elektrischer Strom für den Patienten, das Personal und Dritte sicher und wie ist elektrischer Strom zum Einsatz von ME-Geräten/ME-Systemen zuverlässig und stets verfügbar zu machen? Fragen, die sich mit der aktuellen Grundlage DIN VDE 0100 Teil 710:2012-10 nicht ganz so einfach klären lassen, oder doch? Ziel des Seminars ist es, beliebige "erste Fehler“ auf dem gesamten Weg der besseren Stromversorgung zu erkennen. Mitbegleitende Normen dürfen nicht zu kurz kommen, um den sicheren Betrieb und die notwendige Verfügbarkeit für medizinisch genutzte Geräte/Systeme zu realisieren. Eine Information und Diskussion für Planer, Errichter und Betreiber, um den aktuellen Normenanspruch aber auch Änderungen zu Vorgängernormen zu erkennen. Inhalt des Seminars: > Grundlagen, Forderungen, Festlegungen > Stromquellen und Stromverteilung > Schutzmaßnahmen, Stromkreise, Steckdosen > Prüfung, Wiederholungsprüfung, Dokumentation

SG-Seminar-Nr.: 1507827

Anbieter-Seminar-Nr.: 33644

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service