Einsatz der Pyrolyse-GC/MS zur Charakterisierung von Kunststoffen - Seminar / Kurs von Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. (GDCh)

Praxisorientierter Kurs für Einsteiger

Inhalte

Schwerpunkte des Kurses sind:- Grundlagen der Massenspektrometrie und der GC/MS- Grundlagen der Pyrolyse-GC/MS- Grundlagen der 2D-GC/MS- Praktische Übungen:  - Handhabung von Pyrolyse-GC/MS-Geräten  - Probenvorbereitung und Durchführung von Messungen  - Rechnergestützte Auswertung von Pyrogrammen und Anwendung von      Datenbanken  - Analyse von Proben der Teilnehmer

- Diskussion und Troubleshooting

Lernziele

Ziel des Kurses ist es, Einsteigern und Anwendern der Pyrolyse-GC/MS die notwendigen Werkzeuge an die Hand zu geben, um die Methode eigenständig anzuwenden und die Resultate beurteilen zu können. Hierzu dienen neben der Vermittlung bzw. Auffrischung der Grundlagen insbesondere die praktischen Übungen. Ein weiterer Schwerpunkt ist die rechnergestütze Auswertung von Pyrogrammen und die Anwendung von Datenbanken für die Auswertung Als eine neue Methode wird die 2D-GC/MS vorgestellt, die sich ebenfalls mit der Pyrolyse koppeln lässt.

Zielgruppen

Chemiker, Chemieingenieure, Lebensmittelchemiker, Werkstoffingenieure, Materialprüfer und Techniker aus Industrie und Kontrolllabors in den Bereichen Polymerentwicklung, -herstellung und -verarbeitung sowie Polymeranalytik

 

SG-Seminar-Nr.: 5228538

Anbieter-Seminar-Nr.: 353/19

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Nicht das gesuchte Seminar?

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service