Einigungsstelle und arbeitsgerichtliches Beschlussverfahren - Mit Übernachtung (Vollpension) und Anreise am Vortag - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Einigungsstelle und gerichtliches Beschlussverfahren sind wesentliche Instrumente zur erfolgreichen Durchsetzung betriebsverfassungsrechtlicher Mitbestimmungsrechte. Meist vonRechtsanwälten begleitet, sind Betriebsräte in diesen Verfahren mangels genauer Kenntnis von Abläufen, Inhalten, Handlungsoptionen und Taktik oft nur Zaungäste des Geschehens. Dabei wäre in vielen Fällen deren aktive Beteiligung nicht nur hilfreich, sondern häufig sogar zwingend erforderlich, um die gewünschten Ziele überhaupt erreichen zu können.

Auf den Punkt: In diesem Seminar lernen Sie die Verfahren vor der Einigungsstelle und dem Arbeitsgericht in betriebsverfassungsrechtlichen Streitigkeiten umfassend kennen. Sie werden durch das Seminar in die Lage versetzt, als Betriebsrat das Verfahren in der Einigungsstelle zu begleiten oder als Verfahrensvertreter des Betriebsrats neben einem Rechtsanwalt vor dem Arbeitsgericht zu fungieren und die Interessen des Betriebsrats so aktiv zu vertreten. Neben Fragen der formellen Abläufe werden insbesondere auch taktische Fragen im Hinblick auf einen optimalen Verfahrensausgang erörtert.

Zielgruppen

Betriebsrat

SG-Seminar-Nr.: 5276752

Anbieter-Seminar-Nr.: 129VPAV

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service