Einführung in die objektorientierte Programmierung und UML - Seminar / Kurs von ORDIX AG

Inhalte

- Grundlagen der Objektorientierung: Abgrenzung zwischen strukturierter und objektorientierter Programmierung, Klassen und Objekte, Assoziation, Aggregation, Komposition, Kapselung, Vererbung, abstrakte Klassen, Polymorphie, Nachrichtenaustausch, Entwurfsmuster - UML-Notationen: Klassendiagramme, Assoziation, Aggregation, Komposition, Sequenz und Kollaborationsdiagramme, Anwendungsfälle (Use Cases), Aktivitätsdiagramme - Vorgehensmodell (Analyse und Design): Anforderungsanalyse, Anwendungsarchitektur, Geschäftsklassenidentifizierung/-modellierung, Komponentenentwurf

Lernziele

Sie kennen die grundlegenden Konzepte und Begriffe der Softwareentwicklung und UML und sind in der Lage, mittels UML-Diagrammen Ihr Softwareprojekt zu visualisieren.

Zielgruppen

Programmierer und Softwareentwickler, die in einer objektorientierten Programmiersprache vorzugsweise Java entwickeln und UML-Grundkenntnisse erwerben möchten

SG-Seminar-Nr.: 5535971

Anbieter-Seminar-Nr.: OO-01

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service