Einführung in die 3D-Spieleentwicklung mit Unity - Seminar / Kurs von INCAS Training und Projekte GmbH & Co. KG

Einfache 3D Game-Entwicklung mit Unity

Inhalte

Seminarinhalte

Wie baue ich die Start-Plattform?

  • Importing 3D assets
  • Gameobjects
  • 3D physics
  • Nesting
  • Lighting
  • Materials
  • PBR and GI

Wie erzeuge ich einen Spieler?

  • FBX models
  • 3D Physics
  • 3D Audio
  • Audio settings
  • Animations
  • Mecanim
  • Finite state machines
  • Animator controllers

Wie steuere ich meinen Character per Script?

  • Scripting
  • Input manager
  • Physics.CheckSphere()
  • Play mode

Wie baue ich eine Endlos-Plattform?

  • Prefabs
  • Vertex snapping
  • Scripting
  • MonoBehaviour identification
  • Trigger colliders

Wie entwickle ich die Sammelmünzen?

  • Prefabs
  • Particle systems
  • Animations
  • Animation tools
  • Root motion

Wie kommt der Punktestand zu stande?

  • Singletons
  • Game manager
  • PlayerPrefs
  • SceneManager

Was ist mit dem Aufbau der Benutzeroberfläche?

  • UI
  • Cross platform input

Wie schließe ich das Spiel ab und veröffentliche es?

  • Player Settings
  • Build menu
  • Build Settings
  • Resolution
  • Resolution dialogue  

Dieser Workshop ist ein Vorläufer des eintägigen Unity VR Development Workshops.

Ziel dieses Workshops ist es, Euch die Grundprinzipien der 3D-Spiele-Entwicklung in Unity vorzustellen. Wir führen Euch durch die grundlegenden Werkzeuge und Arbeitsabläufe, die zur Erstellung eines 3D-Endlos-Runners verwendet werden, indem wir Euch Schritt für Schritt durch die einzelnen Entwicklungsstufen führen. Ihr erstellt ein Projekt, das auf 3D Game Development Workflows abgestimmt ist. Ihr werdet die wichtigsten Funktionen des Unity-Editors kennenlernen und erhaltet aufschlussreiche Tipps, Tipps und Shortcuts. Die Konstruktion des Projekts umfasst Bereiche der Unity-Engine, einschließlich Animation, Beleuchtung, Kameras, Materialerstellung, Physik, Eingabe von Spielern, Scripting, Aufbau und Bereitstellung, Hinzufügen von Audio und die Implementierung einer Benutzeroberfläche. Am Ende des Tages habt Ihr einen Überblick über die Begriffe bekommen und ein Verständnis der Zusammenhänge erzeugt.

 

Lernziele

Grundlegende Kenntnisse über Bildbearbeitung und 3D im Allgemeinen werden rudimentär vorausgesetzt. Programmier-Kenntnisse sind hilfreich, aber nichtnotwendig, um die Kursinhalte zu bestreiten.

Zielgruppen

Angehende Spieleentwickler, die sich mit den Möglichkeiten von Unity vertraut machen möchten.

SG-Seminar-Nr.: 5266422

Anbieter-Seminar-Nr.: 5245

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service