Einführung in das öffentliche Baurecht und Planungsrecht - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Grund­le­gender Überblick und Praxis­bei­spiele

Inhalte

Das öffentliche Baurecht umfasst das Recht der Raumordnung, Bauplanung, Bauordnung und der Fachplanungen. Die verschiedenen Regelungen greifen komplex ineinander und spielen auf unterschiedlichen Ebenen bei der Realisierung von Bauvorhaben eine Rolle. Das Raumordnungsrecht steht für die staatliche Planung von überörtlich bedeutsamen Vorhaben wie beispielsweise von großflächigen Einzelhandelsvorhaben oder Windkraftanlagen. Das Bauplanungsrecht regelt auf kommunaler Ebene die Nutzungsmöglichkeiten von Grundstücken über die klassische Bauleitplanung, aber auch über Sanierungs- oder Entwicklungsverfahren. Im Bauordnungsrecht der Länder findet sich das für bauliche Anlagen maßgebliche Ordnungs- und Sicherheitsrecht. Das Fachplanungsrecht ist schließlich für spezielle Themen beispielsweise beim Immissionsschutz sowie vor allem auch beim Natur- oder Denkmalschutz relevant. Das Seminar bietet einen Überblick über das Bauplanungsrecht mit seinen wesentlichen Verfahrensabläufen und typischen Inhalten von Bauleitplänen. Weiten Raum nimmt dabei auch die Darstellung kooperativer Instrumente (vorhabenbezogener Bebauungsplan, städtebaulicher Vertrag etc.) ein. Aus der Sicht des Bauherrn werden typische Planungs- und Nutzungskonflikte dargestellt und die jeweils für den Einzelfall möglichen Lösungsansätze erörtert. Der Referent wird die rechtlichen Rahmenbedingungen und Lösungsansätze anhand von Beispielen und Erfahrungen aus seiner täglichen Praxis als Rechtsanwalt und Projektentwickler bei der Initiierung und Realisierung von Bauvorhaben darstellen.

  • Planerische Rahmen­be­din­gungen
  • Raumordnung
  • Bauleitplanung (Flächennutzungsplan und Bebau­ungsplan)
  • Fachplanung
  • Infor­melle Planung (insbe­sondere Einzelhandelskonzepte, Hochhauspläne, Masterpläne)
Bebau­ungsplanung
  • Aufstellungsverfahren
  • Insbe­sondere: vereinfachtes Verfahren, Bebauungspläne der Innenentwicklung
  • Instru­mente zur Sicherung und Durch­setzung von Plänen
  • Inhalt von Bebauungsplänen (typische Festsetzungen)
  • Koope­rative Bauleitplanung - Vorhabenbezogener Bebau­ungsplan und Städtebauliche Verträge
Praxis­bei­spiele
  • Bauvor­haben in der Nähe von Indus­t­rie­anlagen
  • Bauvor­haben in der Nähe von Haupt­ver­kehrs­straßen
  • Bauvor­haben auf Konversionsflächen, insbe­sondere auf ehemaligen Industriestandorten, Kasernen
  • Bauvor­haben auf ehemaligen Bahnflächen
  • Bauvor­haben an und in Denkmälern
  • Bauvor­haben an sozialen Problemstandorten
  • Einzelhandelsprojekte

Zielgruppen

Verantwortliche und Mitarbeiter der Baubehörden in Kommunen, Landkreisen und Landesämtern * Verantwortliche und Mitarbeiter der Rechtsabteilungen * Verantwortliche und Mitarbeiter in Planungsbüros * Verantwortliche und Mitarbeiter in den regionalen Planungsverbänden * Mandatsträger in Kommunen und Landkreisen

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
13.05.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 1659600

Anbieter-Seminar-Nr.: 0512-053

Termine

  • 13.05.2019

    Wuppertal, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Wuppertal, DE
13.05.2019 09:00 - 16:30 Uhr Jetzt buchen ›