Effektive Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher Köln - Seminar / Kurs von BDEW Akademie

Inhalte

Erfahren Sie dazu mehr in diesem Seminar und erhalten Sie einen umfassenden Überblick zu vielen Vollstreckungsmöglichkeiten des Gerichtsvollziehers in Theorie und Praxis. Dabei wird das Verhältnis zwischen den Beteiligten erörtert.

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen:

Minimierung Ihrer offenen Forderungen durch wertvolle Empfehlungen • Praktische Hinweise zur Durchsetzung der Zwangsvollstreckung • Sie erhalten Tipps und Tricks zu Vollstreckungsmaßnahmen und ihren Erfolgschancen • Erfahren Sie, wie Sie Fehlerquellen bzw. Hürden vermeiden können • Durch die Diskussion von Fallbeispielen erhalten Sie mehr Sicherheit in der Praxis

Referenten

  • Uwe Salten Amtsgericht Hagen; Thema: Effektive Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher
  • Walter Gietmann Deutscher Gerichtsvollzieher Bund; Thema: Effektive Zwangsvollstreckung durch den Gerichtsvollzieher

Programm

Mittwoch, 02. Dezember 2020

8.30 Uhr Begrüßungskaffee

9.00 Uhr Seminarbeginn und Vorstellung

9.15 Uhr

Elektronischer Rechtsverkehr in der Zwangsvollstreckung

Die Geschäftsanweisung für Gerichtsvollzieher (GVGA) als Basis der Zusammenarbeit mit den Gerichtsvollziehern

Verschiedene Vollstreckungsmaßnahmen zur Wahl – Möglichkeiten und effektiver Einsatz • Zusätzliche Chancen bei der Adressermittlung • Nicht unterschätzen: Sachpfändung hat zu Unrecht einen schlechten Ruf • Vermögensauskünfte von Dritten – ohne Beteiligung des Schuldners Uwe Salten

10.45 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr

Fortsetzung: Verschiedene Vollstreckungsmaßnahmen zur Wahl – Möglichkeiten und effektiver Einsatz • Die „Mehrwert-Informationen“ der eidesstattlichen Vermögensauskunft • Vorsicht, unnötige Kosten: Veralterte Vermögensauskünfte • Sinn, Zweck und Risiko der zivilprozessualen Haftvollstreckung • Informationsgewinn durch gerichtliches Vollstreckungsportal im Internet? Uwe Salten

12.30 Uhr Mittagessen

13.30 Uhr

Einführung in das Gerichtsvollzieher-Kostenrecht • Welche Kosten entstehen für Versorgungsunternehmen? • Abrechnung auf Grundlage des Gerichtsvollzieherkostengesetzes (GvKostG) • Unnötige Kosten durch unnötige Anträge vermeiden Walter Gietmann

14.30 Uhr Kaffeepause

14.50 Uhr

Workshop „Typische Probleme und Sonderfälle der Gerichtsvollzieher-Vollstreckung in der Praxis“ Um für Sie einen größtmöglichen Nutzen des Seminars zu schaffen, haben Sie im Workshop die Möglichkeit, Ihre Fragen zu stellen. Sollten nur wenige Fragen gestellt werden, werden dort typische Problemfälle aus der Praxis erläutert. Von unseren Referenten, die als Rechtspfleger und Gerichtsvollzieher tätig sind, erfahren Sie, wie diese am besten gelöst werden können. Walter Gietmann und Uwe Salten

Gerne können Sie Ihre praktischen Fragen vorab auch schon an die Projektmanagerin Karoline Splitt senden. E-Mail: karoline.splitt@ew-online.de

16.15 Uhr Abschlussdiskussion

16.30 Uhr Ende des Seminars

Lernziele

Spätestens seit der Reform der Sachaufklärung in der Zwangsvollstreckung kommt den Vollstreckungsmaßnahmen des Gerichtsvollziehers eine entscheidende Bedeutung zu. Dabei ist der Realisierungserfolg von offenen Forderungen für das Unternehmen entscheidend. Leider werden die vielfältigen Möglichkeiten oft nicht effektiv genutzt und so manche Kostenfalle wird übersehen. Außerdem wissen viele Gläubiger ihre „Geschäftsbeziehung“ zum Gerichtsvollzieher nicht richtig einzuschätzen und ihre Rechte ihm gegenüber geltend zu machen. Das Kostenrecht der Gerichtsvollzieher scheint zudem oftmals undurchsichtig.

Erhalten Sie in diesem Seminar einen umfassenden Überblick zu vielen Vollstreckungsmöglichkeiten des Gerichtsvollziehers

Zielgruppen

• Verantwortliche für den Netzzugang • Fach- und Führungskräfte aus dem Netzmanagement • Kaufmännische Leitung • Technische Leitung • Unternehmensplanung und -entwicklung

Termine und Orte

Datum Preis
Köln, DE
02.12.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5458924

Termine

  • 02.12.2020

    Köln, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Köln, DE
02.12.2020 Jetzt buchen ›