Effektive Prüfplanung - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Von der Zeichnung zur Qualitätsprüfung

Inhalte

Prüfplaner legen unter technischen und wirtschaftlichen Aspekten die Rahmenbedingungen von Qualitätsprüfungen im Detail fest.Die Erstellung von Prüfplänen und die Beschaffung geeigneter Messmittel setzt daher umfassende Kenntnisse bzgl. Fertigungs- und Einsatzbedingungen, Prüfmöglichkeiten und Kundenanforderungen voraus - von der Projektphase bis zur Produktion. Ziel des Seminars: Es wird Ihnen eine strukturierte und effektive Vorgehensweise bei der Prüfplanung vermittelt. Von der Ermittlung der Kundenanforderungen und der Definition der Messprozesse bis hin zur Bewertung der Messergebnisse und der Ermittlung von Prüfkosten. Neben den aktuell gültigen Regelwerken lernen Sie die gängigen Qualitätsmethoden im Bereich der Mess- und Prüftechnik kennen. Sie erhalten wertvolles Fachwissen für die Gewinnung aussagekräftiger Ergebnisse. Anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis werden Ihnen die Anforderungen und Vorgehensweisen praxisnah vorgestellt.

  • Grundlagen der Prüfplanung
  • Anforderungen an das Personal
  • Ermittlung des Kundenbedarfs
  • Prozessdefinition
  • Risikomanagement und Produkthaftung
Prüf- und Messmittelplanung
  • Normforderungen: DIN EN ISO 9001:2015, VDA 6.1, IATF 16949, DIN EN ISO 10012
  • Begrifflichkeiten der Messtechnik
  • Projektphasen und Projektplanung (APQP, DVP, etc.)
  • Ermittlung der Kundenanforderungen (z.B. CSR)
  • Rückverfolgbarkeit
  • QSV - Qualitätssicherungsvereinbarungen
  • Aufbau und Ausarbeitung von Werksnormen
  • dynamische Prüfplanung
  • Messsystemanalyse (GUM, MSA)
Messmittelauswahl
  • Prüfen, Lehren, Messen
  • Elemente des KAIZEN nutzen
  • Erstellung von Werksnormalen und Prüfdummys
  • Prüfmittelkalibrierung
  • Festlegung der Toleranzen
  • Erstellung von Lastenheften / Checklisten zur Prüf- und Messmittelerstellung
  • Prüfpläne / Produktionslenkungspläne PLP erstellen
  • Festlegung attributiver und subjektiver Merkmale
  • Festlegung Prüfmerkmale und Prüfintervalle
  • 100%-Prüfung versus Stichprobenprüfung
Mehrwert
  • Ermittlung der Prüf- und Messkosten
  • FMEA
  • SPC - statische Prozessüberwachung
  • Fehlervermeidung

Zielgruppen

Fachpersonal aus Produktion, QM, QS, Prüfmittelverwaltung, Messraum / Labor, Arbeitsvorbereitung, Prozess- / Projektmanagement, Konstruktion & Entwicklung, Messtechnik, Prüfmittel- und Werkzeugbau

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
20.10.2020 - 21.10.2020 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5494057

Anbieter-Seminar-Nr.: 1231-060

Termine

  • 20.10.2020 - 21.10.2020

    Altdorf bei Nürnberg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Altdorf bei Nürnberg, DE
20.10.2020 - 21.10.2020 09:00 - 16:00 Uhr Jetzt buchen ›