Effektive Problemlösung - Seminar / Kurs von CA controller akademie

Inhalte

Sie erfahren zunächst Hintergründe und Entwicklungen des „Problem Solving“ sowie logische und einfache statistische Grundlagen (z. B. logisches Schließen, Datenverteilungen, Mittelwertsätze, Regression versus Korrelation, etc.). Sie lernen Debiasing-Techniken aus der Verhaltens- und Entscheidungs-Theorie kennen (z. B. Confirmation-Bias, Szenario-Technik, politische Argumentationen etc.) und befassen sich mit Argumentation und Verhandlungstechnik (z. B. Fragetechniken, aktives Zuhören, Harvard-Methode etc.) Die Methodik und Anwendung der konkreten Teilschritte umfasst: Pareto Analyse und kreative Analyse der Abweichung; Reflektion in der Beschreibung der Abweichung; Auf zwei Wegen 5 x Warum; Bestimmen von Ad-hoc Lösungen; Bestimmen von systemischen Lösungen und Überleitung in den kontinuierlichen Verbesserungs-Prozess (KVP) sowie das Ableiten von Aktionsplänen und relevanten Messgrößen für die Umsetzung. Zudem erhalten Sie individuelles Feedback bezüglich ihres Vorgehens zur Problemlösung.

Lernziele

Am Ende des Seminars beherrschen Sie die Vorbereitung und Durchführung eines wirkungsvollen Dialogs zur Ursachenanalyse und Gegenplanung bei Abweichungen, z. B. bei Kennzahlen oder im Projektmanagement. Sie erlernen ausgewählte Basis-Techniken der Logik, einfache statistische Validierungsmethoden und De-Biasing-Techniken aus der Verhaltensforschung oder frischen Ihr entsprechendes Wissen auf. Ebenso erfahren Sie viel über passende Moderations- und Gesprächstechniken, um kritische Gespräche konstruktiv und lösungsorientiert zu führen – auf allen Ebenen und Funktionen. Sie lernen, was „Ausreden“ von „Argumenten“ unterscheidet, „Exkulpation“ von „Selbst-Reflektion“ und „Feigenblatt“ von „Lösung“. Sie erarbeiten darüber hinaus „Ad-hoc Lösungen“ sowie „systemische“ Problemlösungen und können diese im Unternehmen verankern. Und Sie holen sich das Rüstzeug, um aus Zahlen wirkungsvolle Handlungen zu erzeugen – konstruktiv und kooperativ.

Zielgruppen

Das Seminar eignet sich für Führungskräfte, Controller, Projektleiter und Mitarbeiter aller Ebenen, die mit der Analyse und der Gegensteuerung von Plan- oder Soll-Zahlen befasst sind. Sie können in Groß-Unternehmen, Mittelstand und kleinen Organisationen sowie im öffentlich-rechtlichen Bereich beschäftigt sein.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Hamburg, DE
16.03.2020 - 17.03.2020 13 h Jetzt buchen ›
Starnberg, DE
28.10.2019 - 29.10.2019 13 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 2572737

Anbieter-Seminar-Nr.: 6.48

Termine

  • 28.10.2019 - 29.10.2019

    Starnberg, DE

  • 16.03.2020 - 17.03.2020

    Hamburg, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Sie buchen immer automatisch den besten Preis für jeden Termin. Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Hamburg, DE
16.03.2020 - 17.03.2020 13 h Jetzt buchen ›
Starnberg, DE
28.10.2019 - 29.10.2019 13 h Jetzt buchen ›