EXPLOSIONSSCHUTZ IM ANLAGENBAU - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

praxisbetontes Seminar mit Experimenten und Übungen

Inhalte

Das Seminar "Explosionsschutz im Anlagenbau" beschäftigt sich mit den Ursachen von Bränden und Explosionen in Unternehmen und gibt hilfreiche Anweisungen zu deren Bekämpfung. Hier werden fundierte theoretische Kenntnisse kompakt an zwei Tagen vermittelt, unterstützt durch praxisnahe Beispiele und lebhafte Präsentation der Themen.Besonders anschaulich werden die Grundprinzipien des Brand- und Explosionsschutzes durch spannende Experimente dargestellt. Was bedeutet der Begriff "Gefahrendreieck", welche Ex-Schutzzonen gibt es?Schwerpunkte sind weiterhin die Themengebiete elektrostatische Aufladung, Explosionsursachen und neue ATEX-Richtlinie. Internationale und nationale Entwicklungen zum Explosionsschutz werden vorgestellt, ebenso die Maßnahmen des konstruktiven ExplosionsschutzesZu den Vorträgen gibt es viel Zeit für den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer. Die Übungen in Gruppenarbeit zu "Erarbeitung der möglichen Zündquellen" sowie "Grundprinzipien bei der Erstellung von Ex-Schutzzonen" und die zahlreichen experimentellen Beiträge unterstützen den Lernerfolg.

Zum Thema

Eine Explosion in einem Unternehmen ist eine Katastrophe, die meist zu schweren Personenschäden und hohen Sachschäden führt. Jahr für Jahr entstehen so Verluste in Millionenhöhe. Eine Explosion kann in den meisten Fällen durch die nötigen Sicherheitsvorkehrungen vermieden werden. Oftmals fehlt es jedoch an der persönlichen Qualifikation der zuständigen Personen oder es mangelt an organisatorischer oder technischer Ausstattung. Im täglichen Umgang mit Rohstoffen gilt es, die Aufmerksamkeit aller beteiligten Personen auf deren Gefahrenpotenzial zu lenken. Das schließt neben Gasen und Dämpfen auch fast 80 Prozent aller industriell verarbeiteten Stäube ein.

Lernziele

Zielsetzung

Das Seminar "Explosionsschutz im Anlagenbau" stellt Ursachen von Bränden und Explosionen dar, gibt hilfreiche Anweisungen zu deren Bekämpfung. Vorgestellt wird auch die neue ATEX-Richtlinie und die BetrSichV.

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Das Seminar "Explosionsschutz im Anlagenbau" richtet sich in erster Linie an alle, die im Unternehmen für den Explosionsschutz zuständig sind. Insbesondere sind das Gefahrstoff-, Explosionsschutz- und Brandschutzbeauftragte, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure und betriebliche Führungskräfte.

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
Essen, DE
02.12.2021 - 03.12.2021 16 h Jetzt buchen ›
17.02.2022 - 18.02.2022 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934434

Anbieter-Seminar-Nr.: H050094253

Termine

  • 02.12.2021 - 03.12.2021

    Essen, DE

  • 17.02.2022 - 18.02.2022

    Essen, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
Essen, DE
02.12.2021 - 03.12.2021 16 h Jetzt buchen ›
17.02.2022 - 18.02.2022 16 h Jetzt buchen ›