EINFÜHRUNG IN MANUFACTURING EXECUTION SYSTEMS (MES) - Seminar / Kurs von Haus der Technik e.V.

Fertigungsleitsysteme zur Produktionssteuerung und -kontrolle: BDE, MDE, Leitstand, Kennzahlen, OEE

Inhalte

Die Zielsetzung einer modernen Produktion liegt in der kostenoptimierten Fertigung in hoher Qualität. Kürzere Innovationszyklen, individuellere Produkte sowie geringere Stückzahlen fordern zudem immer leistungsfähigere Produktionssysteme. Die digitale Abbildung und Steuerung der komplex verzahnten Wertschöpfungsprozesse durch Software-Systeme wird somit immer mehr zu einen entscheiden Wettbewerbsfaktor. Diese Aufgabe übernehmen MES (Manufacturing Execution Systems) durch die rechnerintegrierte Steuerung der Fertigungsprozesse, die automatisierte Datenerfassung und Kennzahlgenerierung (z. B. OEE) sowie die vertikale Integration mit ShopFloor- und ERP-Ebene. MES sind somit die Basis für die Umsetzung des IoT (Internet-of-Things) / Industrie 4.0 und der Digitalisierung in der Produktion sowie der intelligenten Fabrik (smart factory). 

Folgende Themenbereiche werden gemeinsam bearbeitet:

  • Grundlagen von Manufacturing Execution Systems (MES)
  • Überblick über die MES-Funktionen
  • Feinplanung und Auftragssteuerung
  • Kennzahlen zur Produktionssteuerung (z. B. OEE, Verfügbarkeit)
  • MES-Markt (Größe, Branchen, Anbieter) und MES-Nutzen

Zum Thema

Manufacturing Exection Systeme (MES) spielen eine wichtige Rolle in der Digitalisierung und optimieren Produktions-, Logistik- und Qualitätsprozesse im Unternehmen. MES sind das Bindeglied zwischen Unternehmensleitebene und Produktion. 

Im Workshop erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Überblick über die Zielsetzung, die zentralen Funktionen, die Methoden und den Nutzen von innovativen Manufacturing Execution Systems (MES). 

 

Lernziele

Zielsetzung

Ziel des Workshops vom HDT ist die Beherrschung und die optimale Steuerung von Produktions-, Logistik- und QM-Prozessen. Diese werden immer wichtigere Wettbewerbsvorteile, die mittels passenden MES-Tool und MES-Know-how erzielt werden können. 

 

Zielgruppen

Teilnehmerkreis Entwicklungsdienstleister, sonstige entwickelnde Anwender, Beratungsunternehmen, Geschäftsführer, Produktions-/Fertigungsleiter, Ingenieure, Mechatroniker, Entwickler, Abteilungsleiter, Techniker, Berater, Planungsingenieure, Systemingenieure und Konstrukteure

Termine und Orte

Datum Dauer Preis
München, DE
08.03.2022 9 h Jetzt buchen ›
21.10.2022 9 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5934346

Anbieter-Seminar-Nr.: H130070558

Termine

  • 08.03.2022

    München, DE

  • 21.10.2022

    München, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Dauer Preis
München, DE
08.03.2022 9 h Jetzt buchen ›
21.10.2022 9 h Jetzt buchen ›