EDI@Energy – Marktkommunikation 2020 Frankfurt am Main - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Die Formate UTILMD und UTILTS

Inhalte

Zum 01.12.2019 wurde die „Marktkommunikation 2020“ im Markt umgesetzt. Informieren Sie sich über die neuen Formatstrukturen und die Änderungen durch die Verlagerung der Verantwortlichkeiten auf den MSB.

Veranstaltungshinweis

EDI@Energy 2020 - Datenformate Strom und Gas

Programmschwerpunkte

• Struktur von UTILMD, UTILTS und Entscheidungsbäumen • Prinzip der Stammdatensynchronisation • Neues Flag: „Identifikation über MaLo-ID“ • Anwendungsbeispiele

Referenten

  • Beate Becker BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Tagungsleitung Zusammenspiel der Dokumente
  • Michael Stegmüller EnBW Energie Baden-Württemberg AG; Thema: Struktur der UTILMD Stammdatensynchronisation Stammdatenänderungsmeldungen in der Marktkommunikation Anwendungsbeispiele
  • Gregor Scholtyschik Schleupen AG; Thema: Struktur der UTILTS Struktur der Entscheidungsbäume Unterschiede in den Sparten Strom und Gas Prozessuale Grundlagen und Ausblick Anwendungsbeispiele

Programm

Montag, 11. Mai 2020

10.00 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

Tagungsleitung: Beate Becker, BDEW Bundesverband der Energie-  und Wasserwirtschaft e.V., Berlin 

10.30 Uhr

Zusammenspiel der Dokumente •  Das Rollenmodell in der Marktkommunikation •  Vorstellung aller Dokumente von EDI@Energy •  Weitere Dokumente in der Marktkommunikation Beate Becker, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin 

11.00 Uhr

Struktur der UTILMD •  Neue Struktur der UTILMD •  Neue Segmente, Segmentgruppe, Stammdaten etc.   •  Darstellung der Objekte •  Aufbau des AHB Michael Stegmüller, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe  

11.30 Uhr

Struktur der UTILTS •  Struktur der UTILTS – Aufbau des AHB •  Anwendungsbeispiele zur Übermittlung einer Berechnungsformel Gregor Scholtyschik, Schleupen AG, Moers  

12.00 Uhr

Struktur der Entscheidungsbäume •  Sinn und Zweck der Entscheidungsbäume •  Wie lese ich einen Entscheidungsbaum? •  Das Lesen eines Entscheidungsbaums und der dazugehörige Anwendungsfall Gregor Scholtyschik, Schleupen AG, Moers  

12.30 Uhr Fragen und Diskussion

12.45 Uhr Mittagspause

13.45 Uhr

Stammdatensynchronisation •  Prinzip der Stammdatensynchronisation •  Abhängigkeiten zu vor- und nachgelagerten Prozessen •  Mehrwert der Stammdatensynchronisation? •  Stammdatensynchronisation in den Prozessen zur Stärkung der Bilanzkreistreue Michael Stegmüller, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe  

14.30 Uhr

Unterschiede in den Sparten Strom und Gas •  Unterschiede in den Sparten Strom und Gas in der UTILMD •  Anmeldung NN und Kündigung mit dem neuen Flag „Identifizierung über MaLo-ID“ •  Verlagerung der Verantwortlichkeiten in der Sparte Strom zum MSB Gregor Scholtyschik, Schleupen AG, Moers  

15.15 Uhr Kaffeepause

15.45 Uhr

Stammdatenänderungsmeldungen in der Marktkommunikation •  Berechtigte und Verantwortliche der Stammdaten •  Standardbeschreibung der Stammdatenänderung in den Sparten Strom und Gas Michael Stegmüller, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe  

16.45 Uhr

Prozessuale Grundlagen und Ausblick •  Prozessuale Grundlagen der Marktkommunikation •  Ein Blick auf die Umsetzungsfragen •  Ausblick auf die Formatanpassungen zum 01.10.2020 Gregor Scholtyschik, Schleupen AG, Moers  

17.15 Uhr Fragen und Diskussion

17.30 Uhr Ende des ersten Tages

18.00 Uhr Gemeinsames Abendessen

Dienstag, 12. Mai 2020

9.00 Uhr

Anwendungsbeispiele I •  Lieferbeginn/Lieferende •  IMS-Ersteinbau  

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr

Anwendungsbeispiele II •  MSB-Wechsel mit Geräteübernahme  

13.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr

Anwendungsbeispiele III •  MSB-Wechsel mit Gerätewechsel •  Messwertermittlung 

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Lernziele

Zum 1. Dezember 2019 ist die Marktkommunikation 2020 (MaKo2020) im Markt umgesetzt worden. Damit wurde die Festlegung K6-18-032 zur Marktkommunikation 2020 (MaKo 2020) der Bundesnetzagentur und die Anpassung der Vorgaben zur elektronischen Marktkommunikation an die Erfordernisse des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende vorgenommen.

In zwei einzeln oder im Paket buchbaren Veranstaltungen informieren wir Sie aus erster Hand über die aktuellen Änderungen in den Datenformaten.

Die ersten beiden Veranstaltungstage stehen im Zeichen der UTILMD und der UTILTS. Hier erfahren Sie alles über die neuen Formatstrukturen der Nachrichtenbeschreibungen und den Umgang mit den Entscheidungsbäumen. Hören Sie, wie die Stammdatensynchronisation in den Prozessen zur Stärkung der Bilanzkreistreue beiträgt und welche neuen Herausforderungen sich durch die Verlagerung der Verantwortlichkeiten auf den MSB ergeben.

Der dritte Tag findet im Rahmen der Veranstaltung EDI@Energy – Das Format MSCONS und Lieferscheine am 13. Mai 2020 in Frankfurt am Main statt.

In vielen Anwendungsbeispielen erhalten Sie wertvolle Tipps für Ihren täglichen Umgang mit den Datenformaten. Gestalten Sie die Veranstaltungen aktiv mit und schicken Sie uns im Vorfeld der Informationstage Ihre Fragen aus der Anwenderpraxis an yvonne.riedel@ew-online.de.

Zielgruppen

Anwendern und Prozessexperten aus • Energiedatenmanagement, • Informationstechnik, • Regulierungsmanagement, • Abrechnung, • Netz sowie • Messstellenbetreibern und Systemanbietern.Anwendern und Prozessexperten aus • Energiedatenmanagement, • Informationstechnik, • Regulierungsmanagement, • Abrechnung, • Netz sowie • Messstellenbetreibern und Systemanbietern.

SG-Seminar-Nr.: 5419142

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service