EDI@Energy 2021 - Datenformate Strom und Gas - Seminar / Kurs von BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.

Inhalte

Das Forum EDI@Energy ist DIE Kommunikationsplattform der Strom- und Gasbranche zum Thema Datenformate. Diskutieren Sie mit der Bundesnetzagentur, den Datenverantwortlichen und Ihren Kolleg*innen die aktuellen Entwicklungen der Marktkommunikation.

Fachausstellung und Sponsoring

Nutzen Sie das BDEW-Forum „EDI@Energy 2021“ als Plattform und präsentieren einem interessierten Publikum Ihre Produkte.

Ihre Vorteile sind:

  • Detaillierte Vorstellung Ihres Leistungsprofils im Bereich Datenformate und Gateway-Administration
  • Kontakte zu Entscheidungsträgern und Anwendern der Branche
  • Feedback zu eigenen Produkten bzw. Dienstleistungen aus der Praxis
  • Überblick zu Konkurrenzprodukten und Dienstleistungen

Sie möchten als Aussteller/Sponsor dabei sein? Ihre Ansprechpartnerin ist Viktoria Busch T 069 7104687-329 viktoria.busch@ew-online.de

Aussstellung und Sponsoring

Nutzen Sie das BDEW-Forum „EDI@Energy 2021“ als Plattform und präsentieren einem interessierten Publikum Ihre Produkte. Ihre Vorteile sind:

  • Detaillierte Vorstellung Ihres Leistungsprofils im Bereich Datenformate und Gateway-Administration
  • Kontakte zu Entscheidungsträgern und Anwendern der Branche
  • Feedback zu eigenen Produkten bzw. Dienstleistungen aus der Praxis
  • Überblick zu Konkurrenzprodukten und Dienstleistungen

Sie möchten als Aussteller/Sponsor dabei sein? Ihre Ansprechpartnerin ist Viktoria Busch T 069 7104687-329 viktoria.busch@ew-online.de

5 gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Bringen Sie sich auf den neuesten Stand! Informieren Sie sich über die aktuellen Änderungen und Festlegungen.
  • Lernen Sie den richtigen Umgang mit den neuen Prozessen.
  • Gewinnen Sie Einblicke in aktuelle Diskussionen zu alternativen Modellen der Stammdatensynchronisation und E-Mob.
  • Profitieren Sie von vielen praktischen Tipps für Ihren täglichen Umgang mit den Datenformaten!
  • Gestalten Sie das Forum aktiv mit! Diskutieren Sie mit Experten Ihre Fragen und praxisorientierte Lösungen!

Themen

  • Ausblick auf zukünftige Festlegungen und Pläne der Bundesnetzagentur
  •  MaKo 2022 – Neue Regeln und Einführungsszenario
  • Das neue Format PARTIN – Umgang mit den Kontaktdatenblättern
  • Redispatch 2.0 und die Formate
  • Auswirkungen der neuen Preisblätter auf andere Formate
  • Zusammenspiel zwischen Stammdaten und Werten
  • Einführung der Zählzeitdefinitionen

Ausstellung und Sponsoring

Nutzen Sie das BDEW-Forum „EDI@Energy 2021“ als Plattform und präsentieren einem interessierten Publikum Ihre Produkte. Ihre Vorteile sind:

  • Detaillierte Vorstellung Ihres Leistungsprofils im Bereich Datenformate und Gateway-Administration
  • Kontakte zu Entscheidungsträgern und Anwendern der Branche
  • Feedback zu eigenen Produkten bzw. Dienstleistungen aus der Praxis
  • Überblick zu Konkurrenzprodukten und Dienstleistungen

Sie möchten als Aussteller/Sponsor dabei sein? Ihre Ansprechpartnerin ist Viktoria Busch T 069 7104687-329 viktoria.busch@ew-online.de

5 gute Gründe für Ihre Teilnahme

  • Bringen Sie sich auf den neuesten Stand! Informieren Sie sich über die aktuellen Änderungen und Festlegungen.
  • Lernen Sie den richtigen Umgang mit den neuen Prozessen.
  • Gewinnen Sie Einblicke in aktuelle Diskussionen zu alternativen Modellen der Stammdatensynchronisation und E-Mob.
  • Profitieren Sie von vielen praktischen Tipps für Ihren täglichen Umgang mit den Datenformaten!
  • Gestalten Sie das Forum aktiv mit! Diskutieren Sie mit Experten Ihre Fragen und praxisorientierte Lösungen!

Ausstellung und Sponsoring

Nutzen Sie das BDEW-Forum „EDI@Energy 2021“ als Plattform und präsentieren einem interessierten Publikum Ihre Produkte. Ihre Vorteile sind:

  • Detaillierte Vorstellung Ihres Leistungsprofils im Bereich Datenformate und Gateway-Administration
  • Kontakte zu Entscheidungsträgern und Anwendern der Branche
  • Feedback zu eigenen Produkten bzw. Dienstleistungen aus der Praxis
  • Überblick zu Konkurrenzprodukten und Dienstleistungen

Sie möchten als Aussteller/Sponsor dabei sein?

Ihre Ansprechpartnerin ist Viktoria Busch T 069 7104687-329 viktoria.busch@ew-online.de

Technische Voraussetzungen

Optimal vorbereitet mit dem EW Medien und Kongresse System Check für den Livestream:

  • Sie benötigen einen Desktop-PC oder ein Notebook/Laptop.
  • Bitte sorgen Sie für eine Internetgeschwindigkeit von ca. 50 Mbit im Download. Einen Test Ihrer Internetgeschwindigkeit können Sie hier vornehmen.
  • Für eine stabile Verbindung empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines LAN-Kabels.
  • Bitte verwenden Sie als Browser ausschließlich Google Chrome oder Microsoft Edge in einer aktuellen Version. Laden Sie den gewünschten Browser gegebenenfalls unter folgendem Link herunter: Chrome oder Edge
  • Abschließend empfehlen wir Ihnen die Nutzung eines Headsets. Hiermit verbessern Sie die Tonqualität für Sie und andere Teilnehmer deutlich.

Referenten

  • Beate Becker BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.; Thema: Moderation der Veranstaltung
  • Jens Lück Bundesnetzagentur für Elektri- zität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen; Thema: Die Prozesse und Formate aus Sicht der BNetzA Diskussion I: Stammdatensynchronisation
  • Michael Stegmüller EnBW Energie Baden-Württemberg AG; Thema: Zukünftige Themen in der Marktkommunikation Diskussion I: Stammdatensynchronisation mit Impulsvortrag E-MoB - Das neue Modell
  • Carsten Fröse ENERVIE Vernetzt GmbH; Thema: Diskussion I: Stammdatensynchronisation Einführungsszenario MaKo 2022
  • Gregor Scholtyschik Schleupen AG; Thema: Kontaktdatenblätter und das neue Format PARTIN Zählzeitdefinitionen Diskussion II: MSCONS
  • Thomas Fellhauer Netze BW GmbH; Thema: Grundsätzliche Änderungen in den Formaten Messewertaustausch und Energiemengenbildung Diskussion II: MSCONS
  • Thomas Seipt Stromnetz Berlin GmbH; Thema: Unterbrechung und Wiederherstellung der Anschlussnutzung Diskussion II: MSCONS
  • Alexander Kleerbaum lekker Energie GmbH; Thema: Diskussion I: Stammdatensynchronisation
  • Henning Schlüter TransnetBW GmbH; Thema: Diskussion I: Stammdatensynchronisation
  • Stefan Seidel e.kundenservice Netz GmbH; Thema: Neue Preisblätter in der PRICAT
  • Johannes Umbach TenneT TSO GmbH; Thema: Neues zu den XML-Formate
  • Vlatka Cordes Westnetz GmbH; Thema: Redispatch 2.0
  • John Usemann Trading Hub Europe GmbH; Thema: Das neue Marktgebiet Trading Hub Europe und Aktuelles zur KoV XIII

Programm

Dienstag, 09. November 2021

9.00 Uhr Check-in mit Begrüßungskaffee

 

Tagungsleitung: Beate Becker, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.45 Uhr

Eröffnung Beate Becker, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

10.00 Uhr

Die Prozesse und Formate aus Sicht der BNetzA

  • Aktuelle Entscheidungen der BNetzA
  • Umsetzungsfragen – Erfahrungen und Probleme
  • Ausblick auf zukünftige Festlegungen und Pläne der BNetzA

Jens Lück, Beschlusskammer 6, Bundesnetzagentur für Strom, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn

11.00 Uhr Fragen und Diskussion

11.10 Uhr

Zukünftige Themen in der Marktkommunikation

  • Übersicht zu den aktuellen Aufgaben im BDEW zur Marktkommunikation
  • Auswirkung auf die Mako aufgrund von Gesetzesanpassungen wie z.B. EnWG, MsbG
  • Übersicht der wesentlichen Änderungen

Michael Stegmüller, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

12.10 Uhr Fragen und Diskussion

12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Ausstellung

14.00 Uhr

Diskussion I: Stammdatensynchronisation Impulsvortrag

  • Erfahrung mit der Stammdatensynchronisation
  • Alternative Modelle, den ÜNB einzubinden und die Datensynchronisation im Markt sicherzustellen

Carsten Fröse, ENERVIE Vernetzt GmbH, Lüdenscheid Alexander Kleerbaum, lekker Energie GmbH, Berlin Jens Lück, Bundesnetzagentur, Bonn Henning Schlüter, TransnetBW GmbH, Stuttgart Michael Stegmüller, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

14.45 Uhr

Einführungsszenario MaKo 2022

  • Umgang mit Anpassungen zu GPKE, MPES und MaBiS
  • Unterbrechung und Wiederherstellung der Anschlussnutzung
  • Übermittlung von Zählzeiten

Carsten Fröse, ENERVIE Vernetzt GmbH, Lüdenscheid

15.30 Uhr Kaffeepause in der Ausstellung

16.15 Uhr

Kontaktdatenblätter und das neue Format PARTIN

  • Vorstellung der Nachrichtenbeschreibung
  • Vorstellung der Anwendungsfälle

Gregor Scholtyschik, Schleupen AG, Moers

16.45 Uhr

Grundsätzliche Änderungen in den Formaten

  • UTC-Zeitangabe in den Formaten – Auswirkungen
  • Aktualisierte Darstellung in den Anwendungsübersichten

Thomas Fellhauer, Netze BW GmbH, Karlsruhe

17.30 Uhr

Unterbrechung und Wiederherstellung der Anschlussnutzung

  • Vorstellung der Prozesse zur Unterbrechung und Wiederherstellung der Anschlussnutzung
  • Vorstellung der zugehörigen Entscheidungsbaum-Diagramme
  • Vorstellung der Auswirkungen auf die Nachrichtenformate

Thomas Seipt, Stromnetz Berlin GmbH

18.15 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages

19.00 Uhr Gemeinsames Abendessen in der Ausstellung

Mittwoch, 10. November 2021

Tagungsleitung: Beate Becker, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

9.00 Uhr

Neue Preisblätter in der PRICAT

  • Ursache und Anpassungen in der PRICAT
  • Auswirkungen auf die UTILMD
  • Auswirkungen auf die INVOIC
  • Auswirkungen auf die Codeliste der Artikelnummern

Stefan Seidel,Netz GmbH, Hamburg

9.45 Uhr

Messwertaustausch und Energiemengenbildung

  • Zusammenspiel Stammdaten und Werte
  • Energieserviceanbieter des Anschlussnutzers (ESA)

Thomas Fellhauer, Netze BW GmbH, Karlsruhe

10.15 Uhr Kaffeepause in der Ausstellung

10.45 Uhr

Zählzeitdefinitionen

  • Vorstellung der Anwendungsfälle
  • Zusammenspiel mit weiteren Formaten

Gregor Scholtyschick, Schleupen AG, Moers

11.30 Uhr

Diskussion II: MSCONS Thomas Fellhauer, Netze BW GmbH, Karlsruhe Gregor Scholtyschik, Schleupen AG, Moers Thomas Seipt, Stromnetz Berlin GmbH

12.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen in der Ausstellung

13.40 Uhr

Neues zu den XML-Formaten

  • Änderungen an den Bestandsformaten
  • Die neuen XML-Formate

Johannes Umbach, TenneT TSO GmbH, Bayreuth

14.10 Uhr

Redispatch 2.0

  • Erste Erkenntnisse aus der Einführung zum 01.10.2021
  • Umsetzungsfragen Redispatch 2.0
  • Was fehlt? Weiterentwicklung des Redispatch 2.0

Vlatka Cordes, Westnetz GmbH, Essen

14.40 Uhr

Das neue Marktgebiet Trading Hub Europe und Aktuelles zur KoV XIII

  • Rückblick auf den Start des THE Marktgebietes
  • Ausblick auf die KoV XIII

John Usemann, Trading Hub Europe GmbH, Berlin

15.10 Uhr

E-MoB – Das neue Modell

  • Vorstellung des im Markt etablierten Modells
  • Vorstellung des durch die BNetzA festgelegten Modells
  • Gegenüberstellung der Modelle

Michael Stegmüller, EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

15.40 Uhr Schlusswort der Tagungsleiterin

Beate Becker, BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V., Berlin

Lernziele

Nach der Umsetzung der MaKo 2020 stehen nun mit den Herausforderungen der „MaKo 2022“ die nächsten großen Veränderungen in den EDI@Energy-Datenformaten an. Zudem sind mit der Umsetzung der Prozesse der Redispatch 2.0 zum 1. Oktober 2021 nicht nur neue Akteure in die Marktkommunikation eingetreten. Vielmehr wurden die bestehenden Datenformate angepasst und insgesamt neun neue XML-Formate im Markt etabliert. Erfahren Sie hier, wie es weitergeht.

Die Bundesnetzagentur und die „EDI@Energy“-Experten informieren Sie umfassend über die aktuellen und zeitnah bevorstehenden Veränderungen und Festlegungen. Machen Sie sich mit den Anforderungen des neuen Formates PARTIN und der neuen Preisblätter der PRICAT vertraut. Diskutieren Sie mit Ihren Kollegen über die Umstellung auf die UTC-Zeitangaben oder den Messwerteaustausch und die Energiemengenbildung. Unsere Experten geben Ihnen wertvolle Tipps für die Umsetzung der neuen Zählzeitdefinitionen sowie die Unterbrechung bzw. Wiederherstellung der Anschlussnutzung. Darüber hinaus informieren wir Sie umfassend über die momentan in der Diskussion befindlichen Modelle zu E-Mob.

Zielgruppen

Geschäftsführer Abteilungsleiter Anwender und Prozessexperten aus den Bereichen – Energiedatenmanagement – Informationstechnik – Regulierungsmanagement – Abrechnung – Redispatch – Netz und VertriebsowieBilanzkreisverantwortliche Lieferanten Betreiber Technischer Ressourcen Messstellenbetreiber, Einsatzverantwortliche, Systemanbieter und Softwareunternehmen 

Termine und Orte

Datum Preis
Berlin, DE
09.11.2021 - 10.11.2021 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5917646

Termine

  • 09.11.2021 - 10.11.2021

    Berlin, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Berlin, DE
09.11.2021 - 10.11.2021 Jetzt buchen ›