Durchsetzung von Informationsansprüchen - Mit Übernachtung (Vollpension) und Anreise am Vortag - Seminar / Kurs von Poko-Institut OHG

Inhalte

Für eine erfolgreiche Arbeit ist der Betriebsrat daraufangewiesen, möglichst gut informiert zu sein. Nicht alle Arbeitgeber sindjedoch gleichermaßen auskunftsfreudig. Viele verweigern sogar - trotz im Gesetzweitreichend verankerter Informationsansprüche - Auskünfte an den Betriebsratoder verschleppen sie fahrlässig oder mutwillig. Doch Informationsansprüche zukennen und zu nutzen, ist das Handwerkszeug eines jeden Betriebsrats. Nur gutinformiert kann er Vorhaben, Planungen und Entscheidungen des Arbeitgeberstransparent nachvollziehen und seine Möglichkeiten zur Einflussnahme und zumnotfalls korrigierenden Eingreifen rechtzeitig nutzen.

Auf den Punkt: Dieses Seminar erläutert die zahlreichen Informationsansprüchedes Betriebsrats innerhalb und außerhalb des Betriebsverfassungsgesetzes undzeigt, wie sie effektiv, rechtssicher und zügig geltend gemacht werden können.Die Durchsetzung bei fehlerhafter, nicht rechtzeitiger oder verweigerterErteilung wird ebenso behandelt wie Fragen etwaiger Beschränkungen im Umgangmit erlangten Informationen.

Zielgruppen

Betriebsrat

SG-Seminar-Nr.: 5276725

Anbieter-Seminar-Nr.: 70VPAV

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service