Digital Overload Management: Zeitmanagement für die digitale Arbeitswelt - Seminar / Kurs von Haufe Akademie GmbH & Co. KG

Souverän agieren in der Infoflut

Inhalte

Fluch und Segen der Digitalisierung managen

  • Digital Overload Management beginnt vor dem Überlaufen.
  • Problem benennen – Herausforderung verstehen – Ziel formulieren.
  • Vorteile und Nachteile der Digitalisierung – was erhalten und nutzen, was mildern oder abwehren?
  • Bestandsaufnahme: Equipment und Informationskanäle/-quellen.
  • Das Modell für Digitales Overload Management.

Die "richtige Einstellung" zählt

  • Selbstorganisation oder Fremdbestimmung? Opfer oder Driverseat?
  • Was ist Stress? Betrachtungsweisen ändern!
  • Neurologie: Täglicher Energiezyklus.
  • Gewohnheiten, Einstellungen und Antriebsbotschaften.

Digital Overload Management-Methoden

  • Die Masterregel: Das Magische Viereck des Zeitmanagements.
  • Die großen 3 P´s:
  1. Profitieren: Kleinigkeiten summieren sich zu großem Zeit-Profit (Time Traps & Tipps).
  2. Planung: "my-Time-AG" mit der "A-Team-Methode".
  3. Prioritäten: Papierkorb Delegation (Eisenhower-Prinzip).
  • Individuelle Strategien für Digital Overload Management: Sich gegen die digitale Informationsflut schützen.

Digital Overload Management im Team

  • Wir sind nicht allein auf dieser Welt: Mikro-Mini-Makro-Kosmos-Modell.
  • Das V-I-KoM-Modell – das richtige Kommunikations-Medium für den richtigen Zweck wählen.
  • DOM im Verbund – Spielregeln gegen die digitale Infoflut/Zeitfresser.
  • Doings statt Meetings.

Digital Overload Management mit der eigenen Führungskraft

  • Führungskraft und Mitarbeiter – eine aktive Beziehung.
  • Allianzen bilden – wie schaffe ich einvernehmliches Handeln und Denken zwischen Mitarbeiter und Führungskraft?
  • Digital Overload Management-Partnervertrag zwischen Führungskraft und Mitarbeiter.

Glücklich-bleiben wollen

  • Anleitung zum Glücklich-bleiben wollen in einer 4.0-Arbeitswelt.

Lerndauer: 2 Tage

Diese Veranstaltung findet vor Ort statt (aktuelle Hygienekonzepte)!

Lernziele

  • Sie reflektieren die Einstellung zu dem, was Ihnen Energie raubt, und finden Lösungsstrategien für sich. 
  • Sie lernen bewährte und neue Methoden für ein Zeit- und Selbstmanagement in einer sich stark verändernden Arbeitswelt insbesondere den Umgang mit dem Digital Overload.
  • Sie können zu Ihrem eigenen Schutz Grenzen besser ziehen.
  • Sie lernen, Projekte, Aufgaben und Arbeitsinhalte besser zu priorisieren und Dinge gezielter infrage zu stellen.
  • Sie erhalten Methoden, wie Sie, unter Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und der täglichen privaten und beruflichen Widersprüchlichkeiten, täglich eine Vielzahl von Entscheidungen wirkungsvoll treffen können.
  • Sie beherrschen Techniken, um mit der digitalen Informationsflut besser umzugehen.

Zielgruppen

Fach- und Führungskräfte aller Branchen, die sich durch die Digitalisierung herausgefordert fühlen und ihre Arbeitstechniken und ihr Selbstmanagement überprüfen und gezielt verbessern wollen.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
12.07.2022 - 13.07.2022 10:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5900534

Anbieter-Seminar-Nr.: 61191629

Termine

  • 12.07.2022 - 13.07.2022

    Frankfurt am Main, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Frankfurt am Main, DE
12.07.2022 - 13.07.2022 10:00 - 18:00 Uhr 16 h Jetzt buchen ›