Die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) - Seminar, Dauer 2 Tage - Seminar / Kurs von AKADEMIE HERKERT - Forum Verlag Herkert GmbH

Inhalte

Rechtsgrundlagen, Aufgaben und Pflichten in der betrieblichen Praxis

Jedes Unternehmen mit elektrotechnischem Betriebsteil ist verpflichtet, eine verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) zu benennen. Können Unternehmer, bzw. die unterstellten Führungskräfte dieser speziellen Fach- und Führungsverantwortung nicht nachkommen, muss eine geeignete Elektrofachkraft zur vEFK bestellt werden. Mit Hilfe des Praxisseminars „Die verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK)“ können Unternehmen sich die kostspielige Beauftragung von externen Fachkräften sparen und ihre eigenen Mitarbeitenden umfassend für die Fach- und Führungsaufgaben einer vEFK qualifizieren.

Weiterbildungsinhalte

1.    Einführung in die Elektrosicherheit
  • Arbeitsunfälle
  • Statistiken der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV
  • Beispiele für Ermittlungsinhalte (am Beispiel eines realen Arbeitsunfalls)
2.    Rechtsgrundlagen des elektrotechnischen Betriebsteils
  • Gesetze, Normen und Vorschriften
  • Normensetzende Institutionen
  • Arbeitsschutzrecht – Europäische Union
  • Nationales Recht
  • Autonomes Recht 
  • Regeln der Sicherheit bei der Arbeit an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln 
  • Rollen, „Tätigkeitsprofile“ und Qualifizierung
  • Übertragung von Pflichten auf „befähigte Angestellte“
  • Bestellung und Ernennung
3.    Organisation, Aufgabengebiete und Haftung
  • Arbeitsschutz und befähigte Person i.S. der TRBS
  • Betriebliche Arbeitsschutzorganisation
  • Aufgaben, Funktionen in der Elektrosicherheit, Verantwortung
  • Haftung im Arbeitsschutz (Haftungsbeispiele)
  • Analyse eines Arbeitsunfalls
4.    Gefährdungsbeurteilung
  • Prozess und Verfahren
  • Beispiele für Gefährdungsbeurteilungen
5.    Sicherheitsunterweisung und betriebliche Anweisungen
  • Unterweisung / Unterweisungspflicht
  • Einweisung / Ersteinweisung bei Aufnahme der Tätigkeit
  • Eigene Mitarbeitende
  • Fremdfirmeneinsätze (Zusammenarbeit i.S. des ArbSchG)
  • Bewertung eines Arbeitsunfalls durch die Seminarteilnehmenden
Rechtsgrundlagen, Aufgaben und Pflichten in der betrieblichen Praxis

Jedes Unternehmen mit elektrotechnischem Betriebsteil ist verpflichtet, eine verantwortliche Elektrofachkraft (vEFK) zu benennen. K ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

  • Die Teilnehmenden erlernen die gültige Rechtslage und handeln nach den Pflichten und Aufgaben gemäß VDE 0105, DGUV Vorschrift 1 und 3 (ehem. BGV A1 und BGV A3) sowie TRBS 1203.
  • Außerdem organisieren sie den kompletten Elektrobereich ihres Unternehmens rechtssicher und erfüllen ihre Auswahlverantwortung des elektrotechnischen Personals effizient.
  • Sie delegieren und beaufsichtigen bspw. die Prüfung von Arbeitsmitteln und deren Dokumentation, erstellen Arbeits- und Betriebsanleitungen, erkennen potentielle Gefahren, veranlassen geeignete Schutzmaßnahmen und unterweisen ihre Mitarbeitenden gezielt und das alles intern, effektiv und vorschriftsgemäß.
  • Die Teilnehmenden erlernen die gültige Rechtslage und handeln nach den Pflichten und Aufgaben gemäß VDE 0105, DGUV Vorschrift 1 und 3 (ehem. BGV A1 und BGV A3) sowie TRBS 1203.
  • Außerdem organis ...
Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Verantwortliche Elektrofachkräfte und Elektrofachkräfte, die sich auf einen Einsatz als vEFK vorbereiten: Elektroingenieure/-innen, Elektromeister/-innen, Elektrotechniker/-innen, Sicherheitsingenieure/-innen, Sicherheitsfachkräfte, Anlagenverantwortliche, Geschäftsführer/-innen mit elektrotechnischer Vorbildung und als externe vEFK bestellte Dienstleister/-innen für Elektrosicherheit.
Verantwortliche Elektrofachkräfte und Elektrofachkräfte, die sich auf einen Einsatz als vEFK vorbereiten: Elektroingenieure/-innen, Elektromeister/-innen, Elektrotechniker/-innen, Sicherheitsingenieure ... Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hannover, DE
06.11.2024 - 07.11.2024 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
17.09.2024 - 18.09.2024 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5438901

Anbieter-Seminar-Nr.: 77970

Termine

  • 17.09.2024 - 18.09.2024

    Stuttgart, DE

  • 06.11.2024 - 07.11.2024

    Hannover, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung
  • 7 h
  •  
  • Anbieterbewertung (32)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Hannover, DE
06.11.2024 - 07.11.2024 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
17.09.2024 - 18.09.2024 09:00 - 16:00 Uhr 7 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›