Die tarifgerechte Einreihung von Waren (EZT) - Seminar / Kurs von ZAK Zoll- und Außenwirtschafts- Kolleg GmbH

Inhalte

Die Einreihung von Waren in die Nomenklatur ist im internationalen Geschäft eine “conditio sine qua non”.  Der gekonnte Umgang mit dem Zolltarif und damit die korrekte Ermittlung der richtigen Codierung ist ein einheitliches Erfordernis,um anschließend die weiteren Erkenntnisse ableiten zu können (Zollsatz, Kontingente, Antidumpingmaßnahmen, Einfuhrgenehmigungen, Ausfuhrbeschränkungen u.s.w.). Schon bei der bloßen Überlegung zu einem evtl. “ausländischen” Einkauf interessiert naturgemäß die Tarifnummer, um festzustellen “Was kostet die Ware dann inkl. Zoll?”. Insgesamt lautet also die Devise: Fehlervermeidung bei der Tarifierung ist Trumpf!Die Konsequenzen einer fehlerhaften Einreihung sind vielfach:Zölle werden nicht richtig erhoben, Präferenznachweise sind falsch, Nichtbeachten von Ein-und Ausfuhrgenehmigungspflichtenu. v. m. Systematisch erarbeiten wir mit Ihnen die "Geheimnisse" und "Besonderheiten" des Zolltarifs.

Lernziele

Der Grundlagenkurs ist der systematische Einstieg in die tarifgerechte Einreihung von Waren einfachen und mittleren Schwierigkeitsgrades sowie bei der Lösungvon Problemfeldern. In Übungen und mit zahlreichen Beispielenund Mustern erhalten Einsteiger als auch Praktiker alle wesentlichenHinweise fürs Tagesgeschäft.

SG-Seminar-Nr.: 1789268

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service