Die aktuellen Technischen Anschlussbedingungen Strom - Seminar / Kurs von BDEW Akademie

Inhalte

In diesem Seminar lernen Sie die Auswirkungen und den Aufwand der aktuellen TAB für Ihre Praxis kennen. Tauschen Sie sich mit Referent und Teilnehmern aus! Profitieren Sie in Ihrem Unternehmen von den Erfahrungen Ihrer Kontakte im Seminar.

Wählen Sie Ihren Wunschtermin:

9. Oktober 2019 in Dortmund

26. bis 27. Mai 2020 in Mannheim

5 gute Gründe, dieses Seminar zu besuchen

TAB Niederspannung Neufassung. Erfahren Sie, wie Ihre technische Praxis aus dem Gesetz entsteht • Regelungen für Elektromobilität – Speicher – Erzeugungsanlagen. Bringen Sie sich und Ihr Unternehmen auf den aktuellen Stand • Mindestanforderungen an Messstellenbetrieb und Messung. Lernen Sie aus der Praxis Ihrer Kollegen und des Referenten • Landesspezifische Regeln. Sie erhalten praktische Hinweise für Ihre Situation • Von der Hauptstromverteilung bis zum Stromkreisverteiler. Betrachten Sie mit uns die Komponenten der Kundenanlage im Zusammenspiel

Referent

  • Heinrich Lang Institut für Energiedienstleistungen GmbH; Thema: Die aktuellen Technischen Anschlussbedingungen Strom

Programm

Dienstag, 26. Mai 2020

13.00 Uhr Seminarbeginn und Vorstellung

13.15 Uhr

Einbindung der TAB und der TAR in das Energierecht • Von der Binnenmarktrichtlinie über das EnWG zu den TAB und TAR • Herausforderungen durch Energiewende für TAB und TAR • TAB-Ermächtigung in der NAV • Umsetzung der Netzcodes als Aufgaben des FNN im VDE • Aufgaben und Festlegungen der BNetzA

Einführung in die TAR • Zusammenspiel von TAR 4100, TAR 4105 und TAB • Geltungsbereich, Aufbau und Begriffe • Anmeldung elektrischer Anlagen • Neue Anmeldungsvorgaben für E-Mobilität und Speicher • Inbetriebsetzung und Plombenverschlüsse

15.00 Uhr Kaffeepause

15.30 Uhr

Netzanschluss nach NAV • Begriffe und Definitionen • Festlegungen der DIN 18012 • Kabel- und Freileitungsanschluss • Anbringung Hausanschlusskasten  

Von der Hauptstromverteilung bis zum Stromkreisverteiler • Hauptstromverteilung • Netzrückwirkungen • Stromkreisverteiler

17.30 Uhr Ende des Seminartages anschließend gemeinsames Abendessen – Netzwerken & Kontakte knüpfen

Mittwoch, 27. Mai 2020

8.30 Uhr

Änderungen zum Messwesen • Messstellenbetriebsgesetz • Intelligente Messsysteme und moderne Messeinrichtungen • Veränderungen gegenüber der TAR 4101- 2015 (Anforderungen an Zählerplätze im Niederspannungsnetz) • Änderungen am Messstellenbetreiber- Rahmenvertrag und der WiM • VDE 4400 Messwesen Strom  

Weitere Bestimmungen • Anschlussschränke im Freien • Elektrische Verbrauchsgeräte • Vorübergehende Anschlüsse • Auswahl von Schutzmaßnahmen • Festlegungen der DIN 18014

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr

Erzeugungsanlagen • Erzeugungsanlagen mit bzw. ohne Parallelbetrieb • VDE 4105 (Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz) • Vorgaben für Batteriespeicher (VDE AR 2510) • Messkonzepte für Batteriespeicher (FNN Hinweise)  

Weitere Festlegungen • Landesspezifische Regeln • Vordrucke und Datenblätter • Datenblätter zur Wärmeanwendung und Netzrückwirkung • BDEW/FNN Richtlinien • Regelungen zur Kaskade und Auswirkungen auf die Praxis

12.00 Uhr Abschlussdiskussion

12.30 Uhr Ende des Seminars/anschließend gemeinsames Mittagessen

Lernziele

Im Seminar erfahren Sie Neues zu den überarbeiteten Technischen Anschlussbedingungen (TAB) des BDEW und den Technischen Anwendungsregeln (TAR) des VDE-FNN. Die Richtlinien erläutern wir Ihnen im Zusammenhang mit dem aktuellen energiewirtschaftlichen Ordnungsrahmen. Dazu gehören alle DIN-Normen und VDE-Vorschriften, die durch die TAB in Kraft gesetzt werden. Ebenso erklären wir Ihnen die Anwendung aller neuen Datenerfassungsvorlagen.

Zielgruppen

Mitarbeiter bzw. Elektrofachkräfte von Netzbetreibern und Lieferanten, welche die neuen Regelungen in ihrer Praxis umsetzen. Ebenso angesprochen werden Mitarbeiter, die sich auf den neuesten Stand der technischen Regeln bringen und ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

SG-Seminar-Nr.: 5444462

Anbieter-Seminar-Nr.: 2020056

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service