Die Rolle des/der Ausbildungsbeauftragten - Seminar / Kurs von VSB e.V. - Akademie der Wirtschaft

Inhalte

  • „Generation Z" in der Ausbildung – eine neue Herausforderung?
  • Handlungsorientiert ausbilden
  • Eigenmotivation und eigenständiges Arbeiten fördern
  • Schatzsuche statt Fehlerfahndung – Ressourcen stärken
  • Feedback als wichtiger Bestandteil der Ausbildung

Methoden: Trainerinput, Gruppenarbeit, Training an Fallbeispielen in Abstimmung mit den TeilnehmerInnen

Referentin: Sabine Piemeisl M. A.Supervision Coaching OrganisationsberatungLangjährige Praxis als Trainerin, Coach, Supervisorin, Mediatorin,AEVO Prüferin der IHK

Lernziele

Ausbildungsbeauftragte im Unternehmen haben eine hohe Verantwortung. Neben ihren täglichen Arbeitsaufgaben vermitteln sie den Auszubildenden fachliche Kenntnisse und Fähigkeiten. Jedoch geht die Vermittlung zunehmend über den fachlichen Input hinaus. Sie betrifft auch ganzheitliches, unternehmerisches Denken und - insbesondere bei der Begleitung Jugendlicher - persönliche und soziale Kompetenzen.In dem Seminar werden Ihnen Methoden und Instrumente vermittelt, die Sie im Ausbildungsprozess unterstützen werden. Sie reflektieren die Ergebnisse Ihres Handelns für das Unternehmen und für die Auszubildenden und erkennen dabei Ihre Verantwortung und Ihren Beitrag für einen ganzheitlichen Ausbildungsprozess.

Zielgruppen

Ausbildungsbeauftragte

SG-Seminar-Nr.: 5460743

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service