Die Praxis der betrieblichen Altersversorgung in der Entgeltabrechnung - Seminar / Kurs von Verlag Dashöfer GmbH

Inhalte

  1. Betriebsrentenstärkungsgesetz – komplett neues Steuerrecht in der bAV

    • Stärkung der reinen Beitragszusage
    • Verminderung des Risikos für den Arbeitgeber
    • Keine Einsparung des SV-AG-Anteils bei Entgeltumwandlung
    • Erhöhung der steuerfreien 4% aus § 3 Nr. 63 EStG auf 8%
    • Neuer Förderbetragfür Arbeitnehmer mit geringem Einkommen
  2. Grundlagen der bAV

    • Prinzip der nachgelagerten Versteuerung
    • Kohortenversteuerungsprinzip
    • Versteuerung der gesetzlichen Renten
    • Rechtsanspruch auf eine Entgeltumwandlung
    • Interne und externe Durchführungswege
  3. Durchführungswege im Überblick

    • Direktzusage – Unterstützungskasse
    • Direktversicherung – Pensionskasse – Pensionsfonds
    • Vor- und Nachteile der einzelnen Durchführungswege
    • Zahlreiche Beispiele aus der Praxis
  4. Ansparphase

    • Unterscheidung Alt- und Neuzusage
    • Lohnsteuerliche Behandlung (pauschale Lohnsteuer – steuerfrei)
    • SV-rechtliche Behandlung (4 % der BBG in der Rentenversicherung)
  5. Leistungs-/Auszahlungsphase

    • Steuerrechtliche Behandlung (steuerfrei – steuerpflichtig)
    • Versteuerung von Betriebsrenten (Abbau des Versorgungsfreibetrags)
    • Bescheinigungspflichten von Versorgungsbezügen
    • SV-rechtliche Behandlung (Beitragssatz – Einmalbezüge)
    • Meldepflichten (Zahlstellenverfahren)
  6. Kombinationsmöglichkeiten

    • Kombi-Modelle interner und externer Durchführungswege
    • Nutzung steuer- und SV-rechtlicher Vorteile
  7. Portabilität von bAV-Verträgen

    • Ausführliche Darstellung der unterschiedlichen Mitnahmemöglichkeiten
  8. Arbeitgeberpflichten und Haftungsrisiken

    • Aufzeichnungs- und Mitteilungspflichten
    • Erklärungs- und Informationspflichten

Praxisbeispiele, Checklisten, Tabellen

Lernziele

Die betriebliche Altersversorgung ist ein unverzichtbares Instrument für eine sichere Versorgung Ihrer Mitarbeiter im Ruhestand. Übersichtlich stellen wir Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen Durchführungswege aus Arbeitgeber- und Arbeitnehmersicht dar. Hierbei wird natürlich auch das Betriebsrentenstärkungsgesetz und das Betriebsrentenfreibetragsgesetz mit all seinen Auswirkungen auf die bestehende Abrechnungspraxis dargestellt.

Sie lernen in diesem Seminar die steuerlichen und sozialversicherungsrechtlichen Vorschriften kennen, die Sie für die Abrechnungsrunde der unterschiedlichen Durchführungswege beachten müssen.

Zielgruppen

Dieses Seminar wendet sich an Mitarbeiter der Personalabteilung und der Entgeltabrechnung. Führungskräfte und Personalleiter, die sich einen Überblick über die Abwicklung der betrieblichen Altersversorgung verschaffen wollen, sind ebenso angesprochen, wie Betriebsräte.

Termine und Orte

Datum Preis
Berlin, DE
16.06.2020 Jetzt buchen ›
Dresden, DE
07.09.2020 Jetzt buchen ›
Düsseldorf, DE
15.09.2020 Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
21.04.2020 Jetzt buchen ›
Hannover, DE
15.07.2020 Jetzt buchen ›
Köln, DE
06.10.2020 Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
21.09.2020 Jetzt buchen ›
Mörfelden-Walldorf, DE
01.07.2020 Jetzt buchen ›
München, DE
14.07.2020 Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5352308

Anbieter-Seminar-Nr.: S-AM-BAV

Termine

  • 21.04.2020

    Hamburg, DE

  • 16.06.2020

    Berlin, DE

  • 01.07.2020

    Mörfelden-Walldorf, DE

  • 14.07.2020

    München, DE

  • 15.07.2020

    Hannover, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Preis
Berlin, DE
16.06.2020 Jetzt buchen ›
Dresden, DE
07.09.2020 Jetzt buchen ›
Düsseldorf, DE
15.09.2020 Jetzt buchen ›
Hamburg, DE
21.04.2020 Jetzt buchen ›
Hannover, DE
15.07.2020 Jetzt buchen ›
Köln, DE
06.10.2020 Jetzt buchen ›
Leipzig, DE
21.09.2020 Jetzt buchen ›
Mörfelden-Walldorf, DE
01.07.2020 Jetzt buchen ›
München, DE
14.07.2020 Jetzt buchen ›