Die Marktprozesse für Einspeisestellen (Strom) - Seminar / Kurs von Innovation Congress GmbH

Die BNetzA-Festlegung „MPESt“ und ihre Umsetzung in der Praxis

Inhalte

Schwerpunktthemen:

  • Warum Marktprozesse für Einspeisestellen?
  • Direktvermarktung von EEG-Anlagen
  • Abwicklung Netzzugang für Einspeiser
  • Welche Erzeugungsanlagen sind erfasst?
  • Adressaten und beteiligte Marktrollen
  • Umsetzungsfristen und Übergangsszenario vor dem 01.10.2013
  • Überblick über die Geschäftsprozesse - Wie funktioniert der „Lieferantenwechsel"?
  • Grundregeln für die Zuordnung
  • Tranchenbildung im Rahmen der Prozesse
  • Die Geschäftsprozesse im Detail

Ihre Referenten: 

  • Christian Dietzel, Teamleiter Produktmanagement, Schleupen AG
  • Florian Wagner, Rechtsanwalt, Becker Büttner Held, Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater
  • Dr. Michael Weise, Rechtsanwalt, Becker Büttner Held, Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater

SG-Seminar-Nr.: 1502116

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service