Die ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz. 31120 - Seminar / Kurs von TÜV Rheinland Akademie GmbH

Ergreifen Sie aktiv Maßnahmen zum Schutz Ihrer IT!

Inhalte

Als Verantwortlicher für die Informationssicherheit in Ihrem Unternehmen benötigen Sie umfassende Kenntnisse, um Bedrohungen und Gefahrenquellen zu analysieren, angemessene Maßnahmen zur Risikominimierung zu entwickeln und zu implementieren. Motivation für ein SicherheitsmanagementÜbersicht aktueller Sicherheitsstandards Nationale Gesetzesvorgaben zur Informationssicherheit / KRITISDer Grundschutz des BSIDie Normenreihe ISO/IEC 27000 nativeCommon Criteria Grundsätze von Managementsystemen Integrierte ManagementsystemeDer PDCA Zyklus Der Standard ISO 27001 native Struktur des StandardsManagementrahmen (ISMS)Controls ISO/IEC 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz Struktur des Standards ISO 27001 gemäß BSIBSI 100-1 / 200-1 ISMSBSI 100-2 / 200-2 Vorgehensweise nach IT-GrundschutzBSI 100-3 / 200-3 Risikoanalyse nach IT-Grundschutz, ergänzende Sicherheitsanalyse, Durchführung der Risikoanalyse IT-GrundschutzkatalogeIT-Kompendium Ziele der Modernisierung, zeitliche PlanungBasis-, Kern-, StandardabsicherungNachfolger des SchichtenmodellsVeröffentlichungsprozess neuer BausteineNeue BausteinstrukturIT-Grundschutz-Profile Tools zur Umsetzung des Grundschutzes MarktübersichtNutzen / Funktionsweise / Kosten Fallstudien / Übungen Etablierung des ISMSErstellen einer SicherheitspolicySicherheitsanalyse gemäß BSI-100-2 Qualitätskriterium ISO/IEC 27001 ZertifizierungskriterienVorgehensmethodik bei der Zertifizierung

Lernziele

Sie erkennen wie Informationssicherheit im Unternehmen etabliert werden kann.Sie erfahren wie der IT-Grundschutz erfolgreich und auf Ihr Unternehmen abgestimmt wird.Sie erfahren, wie der renovierte Grundschutz des BSI strukturiert ist und wie Sie zu diesem vom bestehenden Grundschutz migrieren können.Sie lernen die Phasen von der Implementierung eines ISMS, der Zertifizierung und kontinuierlichen Aufrechterhaltung des ISMS kennen.Sie lernen wie ein ISMS zur Effizienz- und Qualitätskontrolle und kontinuierlichen Verbesserung der Informationssicherheit und Serviceprozesse genutzt werden kann.Sie erfahren wie ein ISMS in Kombination mit dem Datenschutz kombiniert werden kann.

Zielgruppen

Geschäftsführer, Führungskräfte, Projektmanager und verantwortliche Mitarbeiter aus den Bereichen Informationstechnologie, IT-Sicherheit, EDV-Organisaton, Netzwerk- und Systemmanagement sowie IT-Management.

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Preis
Dresden, DE
02.09.2021 - 03.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
17.05.2021 - 18.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
29.06.2021 - 30.06.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5774415

Anbieter-Seminar-Nr.: 31120

Termine

  • 17.05.2021 - 18.05.2021

    Köln, DE

  • 29.06.2021 - 30.06.2021

    Stuttgart, DE

  • 02.09.2021 - 03.09.2021

    Dresden, DE

Preise inkl. MwSt. Es können Gebühren anfallen. Für eine exakte Preisauskunft wählen Sie bitte einen Termin aus.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Preis
Dresden, DE
02.09.2021 - 03.09.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Köln, DE
17.05.2021 - 18.05.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›
Stuttgart, DE
29.06.2021 - 30.06.2021 09:00 - 17:00 Uhr Jetzt buchen ›