Die Haftung des Bauleiters - seine Rechte und Pflichten (32630) - Seminar / Kurs von Technische Akademie Esslingen - TAE

Bedeutung der HOAI 2013, der Zahlungsverzugsrichtlinien der EU, der VOB/B 2012 + 2016 und der neuen Bauvertragsvorschriften

Inhalte

Ziel des Serminars: Der Bauleiter muss wissen, wofür er zuständig ist und wofür nicht, wo er also etwas tun muss und wo es besser oder gar geboten ist, die Finger weg zu lassen, um nicht unnötig in eine Haftung zu geraten. Dieses Seminar informiert über alle relevanten juristischen Belange der Bauleiter-Haftung. Erfahren Sie, wo die Gefahren der Haftung in der täglichen Baupraxis liegen und lernen Sie, wie Sie Haftungsfälle vermeiden. Zu unterscheiden ist auch die Haftung im Vertragsverhältnis und die Haftung aus unerlaubter Handlung und auch die Haftung des freiberuflichen oder des angestellten Bauleiters. Wichtig sind in diesem Zusammenhang eventuelle Rückgriffsrechte, zum Beispiel aus dem Arbeitsvertrag oder im Gesamtschuldverhältnis.

SG-Seminar-Nr.: 1507737

Anbieter-Seminar-Nr.: 32630

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service