Die Führungkraft als Coach - Seminar / Kurs von Technische Akademie Wuppertal e.V.

Mit den Coaching Rules® zum Führungserfolg!

Inhalte

"Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken" Galileo GalileiAls Führungskraft werden vielfältige Anforderungen an Sie gestellt: Zum einen erwartet Ihr/e Vorgesetzte/r beste Ergebnisse, zum anderen müssen Ihre Mitarbeitenden motiviert und zu Spitzenleistungen geführt werden. Als Verantwortliche/r liegt es an Ihnen, die richtigen Methoden einzusetzen, damit Ihre Mitarbeiter/innen selbstverantwortlich und selbstmotiviert handeln. Coaching ist ein Führungsinstrument, bei dem Ihre Mitarbeitenden vertrauensvoll wichtige Veränderungen vornehmen können und dürfen.Mit dem Ansatz der Coaching Rules® wird es Ihnen garantiert gelingen, Ihre Mitarbeitenden genau mit dem wirksamsten Führungsstil zu coachen. Sie werden verblüfft sein, wie Sie allein durch das Erkennen des "Reifegrades" Ihrer Mitarbeiter/innen und des dazu passenden Coachingsstils Ihre Effektivität nachhaltig steigern werden. Erfahren Sie zudem, ob Sie in Ihrem Führungsverhalten "blinde Flecken" haben und nutzen Sie wirkungsvolle Coaching-Tools und fördern und führen Sie Ihre Mitarbeitenden individuell.

  1. Wie es Ihnen gelingt, Ihre eigene Klarheit und Haltung zu überprüfen
  2. So gestalten Sie eine vertrauensvolle Coachingbeziehung zu Ihren Mitarbeitenden
  3. Empathie der Schlüssel, um die Sichtweise Ihrer Mitarbeitenden zu verstehen
  1. Klarer Rollenwechsel zwischen Führungskraft und Coach
  2. Erwartungen, die Sie für ein erfolgreiches Coaching beantworten müssen
  3. Reflektieren Sie Ihr Führungsverhalten und Ihren Coachingstil
  4. Erkennen Sie Ihren Persönlichkeitsstil als Coach
  1. Wie Ihnen der Ansatz der "PRO-Strategie" hilft, Ihre Mitarbeiter/innen individuell anzusprechen
  2. Woran Sie die unterschiedliche Motivationsstruktur Ihrer Mitarbeiter erkennen
  3. Wie Sie individuell Ihre Mitarbeitenden coachen
  1. Welche Coaching Rules® Sie für Ihren Erfolg beachten müssen
  2. Wie Sie strukturiert im situativen Coaching vorgehen
  3. Erkennen Sie die verschiedenen situativen Reifegrade im Coaching
  1. Steigern Sie die Selbstverantwortung und Leistungs­fähigkeit in Ihrem Team
  2. Erkennen Sie, welche Potenziale sich in Ihren Mitarbeitenden stecken
  3. Verstärken Sie die Führungsarbeit durch situatives Coaching
  1. Wer fragt, der führt: gezielte Fragetechniken zur Problemanalyse anwenden
  2. Aktives Zuhören - das müssen Sie beachten
  3. Vom Problem zum Ziel - eine klare Auftragsklärung gestalten
  4. Sich zurücknehmen und gleichzeitig das Gespräch aktiv steuern
  5. Kommunikative Gesprächskompetenz im Coachinggespräch
  1. Reflexion Ihrer eigenen Werte, Überzeugungen und Haltung
  2. Wie Ihnen das "Johari-Fenster" weiterhilft
  3. Erkennen Sie Ihre Denkmuster im Coaching
  4. Wie Sie als Führungskraft auch Ihr eigener Coach sind
  1. Bringen Sie Ihren Coachingfall mit - dieser wird bearbeitet und Sie erhalten konkrete Anregungen und Tipps
  2. Reflexion und Feedback zu Ihrer Gesprächsführung
  3. Sie erhalten den Coachingnavigator®

Zielgruppen

Führungskräfte aller Branchen und Bereiche

SG-Seminar-Nr.: 1639234

Anbieter-Seminar-Nr.: 0222-170

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service