Die Abrechnung von Auswärtstätigkeiten - Dienstreisen 2014 - Seminar / Kurs von Bildungswerk der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft e.V.

Inhalte

Im Seminar werden die Besonderheiten der Reisekostenreform behandelt, die am 1. Januar 2014 in Kraft tritt. Die Teilnehmer erhalten die Kompetenz, das Reisekostenmanagement, insbesondere Dienstreiseabrechnungen, selbstständig und sachgemäß nach den neuen Richtlinien abwickeln zu können. In allen Punkten wird die geänderte Behandlung nach 2014 anschaulich dargestellt.

Lernziele

Regelmäßige Arbeitsstätte: Bedeutung, Begriffsbeurteilung Welche Verpflegungskosten können abgerechnet werden? Abrechnung von Übernachtungskosten Fahrtkosten Welche Nebenkosten können anerkannt werden? Regelungen bei Empfang kostenloser Mahlzeiten auf Dienstreisen Bewirtungen Auslandsreisen Abgrenzung dienstlicher Tätigkeiten von privaten Interessen Doppelte HaushaltsführungVorsteuerabzug Auswärtstätigkeiten

Zielgruppen

Führungs- und Fachkräfte Reisekostenstellen, Buchhaltung, Personalabteilung, die in ihrer Funktion den gesamten Bereich der Auswärtstätigkeiten verantwortlich bearbeiten.

SG-Seminar-Nr.: 1533752

Anbieter-Seminar-Nr.: 1571

Preis jetzt anfragen

Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Über Semigator mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service