Dezentrale Abwasserentsorgung - Kleinkläranlagen und abflusslose Gruben - Seminar / Kurs von Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Recht und Technik nur 389€ MwSt. -frei

Inhalte

09.30 Uhr     - EU-Vorschriften für die Abwasserent-sorgung in den Mitgliedsländern   - Bundes- und Landesvorschriften, d. h. gesetzliche Regelungen zur Umsetzung des EU-Auftrags zur flächendeckenden einwandfreien Abwasserentsorgung

10.45 Uhr    Kaffeepause

11.00 Uhr    - Anforderungen an Planung, Bau und Betrieb- Vorgaben für Kleinkläranlagen, Eigentumsproblematik und Verantwortlichkeit  - Bewirtschaftungs- und Maßnahmepläne

12.15 Uhr    Mittagspause

13.00 Uhr    - Kleineinleiterabgaben  - Beispielhafte Ausführungen von Kleinkläranlagen

14.45 Uhr    Kaffeepause

15.00 Uhr    - Verschiedenartigkeit der Anschlussnehmer (Einwohner, Wochenendhäuser, Kleingärten etc. ) - Kontrolle, Wartung und Betrieb - Übergangsregelungen und Sanierungsfristen - Kosten, Finanzierung und Förderung

16.30 Uhr    Abschlussdiskussion

09.30 Uhr     - EU-Vorschriften für die Abwasserent-sorgung in den Mitgliedsländern   - Bundes- und Landesvorschriften, d. h. gesetzliche Regelungen zur Umsetzung des EU-Auftrags zur flächende ...

Mehr Informationen >>

Lernziele

Abwasser muss flächendeckend in der Bundesrepublik Deutschland einwandfrei gereinigt werden, d.h. die Abwasserleitungen zu den zentralen Kläranlagen sind auf Dichtheit ebenso zu prüfen, wie die abflusslosen Gruben. Die Gemeinden bestimmen, wo zentral über Kanalisationen entsorgt und welche Gebiete dezentral entsorgt werden sollen.

Die dezentrale Entsorgung erfolgt über abflusslose, dichte Sammelgruben, die für einen hierfür zugelassenen Entsorger jeweils abgepumpt werden. Die zweite Möglichkeit, die für mehr als vier Einwohner, bevorzugt mit Badausstattung in der Häusern, zu wählen ist, sind die modernen Kleinkläranlagen mit einem biologischen Teil. Die alten Dreikammergruben reichen hierfür nicht mehr aus.

Der Betreiber der KKA muss strenge Einleitungsvorschriften für das gereinigte Abwasser einhalten und hat einen entsprechend sicheren Betrieb und die fachgerechte Wartung der Anlage zu organisieren.

Abwasser muss flächendeckend in der Bundesrepublik Deutschland einwandfrei gereinigt werden, d.h. die Abwasserleitungen zu den zentralen Kläranlagen sind auf Dichtheit ebenso zu prüfen, wie die abf ...

Mehr Informationen >>

Zielgruppen

Das Seminar wendet sich an Sie als Abwasserzweckverbände, Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Planungs- und Umweltämtern,  Umweltverbänden, Umweltbeauftragte, und Beauftragte für Umweltschutz, etc.

Das Seminar wendet sich an Sie als Abwasserzweckverbände, Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, Mitarbeiter in Planungs- und Umweltämtern,  Umweltverbänden, Umweltbeauftrag ...

Mehr Informationen >>

Termine und Orte

Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
27.06.2024 09:30 - 16:30 Uhr 6.5 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›

SG-Seminar-Nr.: 5353843

Anbieter-Seminar-Nr.: W240627

Termine

  • 27.06.2024

    Magdeburg, DE

Seminare mit Termin haben Plätze verfügbar. Rechnung erfolgt durch Veranstalter. Für MwSt. Angabe auf den Termin klicken.

Jetzt buchen ›
Seminar merken ›

Semigator berücksichtigt

  • Frühbucher-Preise
  • Last-Minute-Preise
  • Gruppenkonditionen

und verfügt über Sonderkonditionen mit einigen Anbietern.

Der Anbieter ist für den Inhalt verantwortlich.

Veranstaltungsinformation

  • Seminar / Kurs
  • Deutsch
    • Teilnahmebestätigung, Zertifikat
  • 6.5 h
  •  
  • Anbieterbewertung (22)

Ihre Vorteile mehr erfahren

  • Anbietervergleich von über 1.500 Seminaranbietern
  • Vollständige Veranstaltungsinformationen
  • Schnellbuchung
  • Persönlicher Service
Datum Uhrzeit Dauer Preis
Magdeburg, DE
27.06.2024 09:30 - 16:30 Uhr 6.5 h Mehr Informationen > Jetzt buchen ›